Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Frauen-Basketball: Heffingen und Résidence fusionieren
Sport 04.04.2020

Frauen-Basketball: Heffingen und Résidence fusionieren

Walferdingens Sofie Olsen bekommt neue Teamkolleginnen.

Frauen-Basketball: Heffingen und Résidence fusionieren

Walferdingens Sofie Olsen bekommt neue Teamkolleginnen.
Foto: Stéphane Guillaume
Sport 04.04.2020

Frauen-Basketball: Heffingen und Résidence fusionieren

Bob HEMMEN
Bob HEMMEN
Überraschung im Frauenbasketball: Heffingen und Résidence treten ab der kommenden Saison gemeinsam in der Total League an.

In der kommenden Basketball-Saison wird es ein Frauenteam weniger geben. Wie das "Luxemburger Wort" erfuhr, fusioniert Heffingens Frauenmannschaft mit Résidence. Unter welchem Namen das gemeinsame Team spielen wird, steht noch nicht fest. "Wir haben seit Jahren ein gutes Verhältnis zu Résidence und unsere Spielerinnen standen der Idee positiv gegenüber", sagt Präsident Romain Seiler. 

Einer der Gründe, warum es zu dieser Entscheidung kam, sei der Wechsel einer Leistungsträgerin. Jo Oly verlässt Heffingen und spielt ab der kommenden Saison für Gréngewald. 


113 Basketball Total League der Maenner Spielzeit 2017-18 Halbfinale Coupe de Luxembourg  zwischen Amicale Steinsel und Musel Pikes in der Coque am 27.01.2018 Schmuckbild
FLBB schlägt Liga mit 20 Teams vor
Am Dienstag kontaktierte FLBB-Vizepräsident Samy Picard die Basketballclubs, um ihnen einen Vorschlag zu unterbreiten. In der nächsten Saison könnten 20 Teams in einer Liga spielen.

Heffingen lag auf Platz zwei der Nationale 2, als die Meisterschaft wegen der Corona-Pandemie vorzeitig beendet wurde. Da Tabellenführer Wiltz den Aufstieg in die Total League abgelehnt hatte, durfte Heffingen entscheiden, ob das Team ins Oberhaus aufsteigen möchte. Durch den Beschluss, künftig gemeinsam mit Walferdingen anzutreten, erübrigt sich diese Entscheidung. Telstar steigt somit nicht ab.

Folgen Sie uns auf Facebook und Twitter und abonnieren Sie unseren Newsletter.


Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Schumacher: "Großer Fan des 1.FC Köln"
Die Sportwelt steht still. Grund genug, die Luxemburger Sportler privat etwas besser kennenzulernen. Basketballer Tom Schumacher, der für T71 Düdelingen aufläuft, stellt sich dem Kreuzverhör.
Tom Schumacher (T71 Duedelingen 4) / Basketball, Total League Maenner, Sparta Bartringen - T71 Duedelingen / 29.11.2019 / Bartringen / Foto: Christian Kemp