Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Formel 1: Rosberg triumphiert in Österreich
Sport 21.06.2015 Aus unserem online-Archiv

Formel 1: Rosberg triumphiert in Österreich

Mercedes-Fahrer Nico Rosberg konnte sich erneut in Österreich durchsetzen.

Formel 1: Rosberg triumphiert in Österreich

Mercedes-Fahrer Nico Rosberg konnte sich erneut in Österreich durchsetzen.
Foto: Reuters
Sport 21.06.2015 Aus unserem online-Archiv

Formel 1: Rosberg triumphiert in Österreich

Formel-1-Vizeweltmeister Nico Rosberg hat den Grand Prix von Österreich gewonnen und den Rückstand auf Mercedes-Stallrivale Lewis Hamilton in der WM-Wertung auf zehn Punkte verkürzt.

(sid) - Formel-1-Vizeweltmeister Nico Rosberg hat den Grand Prix von Österreich gewonnen und den Rückstand auf Mercedes-Stallrivale Lewis Hamilton in der WM-Wertung auf zehn Punkte verkürzt. Der Wiesbadener verdrängte den britischen Polesetter Hamilton bei seinem dritten Saisontriumph auf den zweiten Rang.

In Spielberg musste sich Sebastian Vettel im Ferrari nach einem verpatzten Boxenstopp mit Rang vier begnügen. Dritter wurde der brasilianische Williams-Pilot Felipe Massa.

Nach acht von 19 Rennen hat Rosberg, der bereits im Vorjahr in Österreich gewann, nun 159 Punkte auf seinem Konto, Hamilton steht mit 169 weiterhin an der Spitze. Vettel sammelte als Dritter bislang 120 Zähler.


Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Beim GP von Italien : Hamilton triumphiert
Weltmeister Lewis Hamilton hat auch den Großen Preis von Italien gewonnen und seinen Mercedes-Teamrivalen Nico Rosberg in der WM-Wertung weiter distanziert. Letzter schied aus.
In der Formel 1: Rosberg gewinnt in Spanien
Nico Rosberg hat den Grand Prix von Spanien gewonnen und mit einem souveränen Start-Ziel-Sieg seinen Rückstand auf seinen Mercedes-Rivalen Lewis Hamilton in der WM-Wertung der Formel 1 verkürzt.
Nico Rosberg durfte nach dem Rennen in Barcelona jubeln.
In der Formel 1: Hamilton weiter nicht zu bremsen
Titelverteidiger Lewis Hamilton hat im vierten Saisonrennen der Formel 1 seinen dritten Sieg gefeiert. Der britische Mercedes-Pilot setzte sich am Sonntag in Bahrain vor dem Finnen Kimi Räikkönen im Ferrari durch.
Lewis Hamilton (GB/Mercedes) fuhr im vierten Saisonrennen seinen vierten Sieg ein.