Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Formel 1: Rosberg siegt auch in Russland
Sport 01.05.2016 Aus unserem online-Archiv

Formel 1: Rosberg siegt auch in Russland

Nico Rosberg (Mercedes) holte auch im vierten Rennen der Saison die volle Punktzahl.

Formel 1: Rosberg siegt auch in Russland

Nico Rosberg (Mercedes) holte auch im vierten Rennen der Saison die volle Punktzahl.
Foto: AFP
Sport 01.05.2016 Aus unserem online-Archiv

Formel 1: Rosberg siegt auch in Russland

Tom Rüdell
Tom Rüdell
Beim GP von Russland in Sotschi baut der deutsche Mercedes-Pilot mit seinem vierten Sieg im vierten Rennen der Saison seinen Vorsprung aus.

(dpa) - WM-Spitzenreiter Nico Rosberg hat auch das vierte Saisonrennen der Formel 1 gewonnen. Der Mercedes-Pilot siegte am Sonntag in Sotschi beim Großen Preis von Russland vor seinem britischen Teamkollegen Lewis Hamilton, der nach technischen Problemen nur als Zehnter ins Rennen gegangen war. Dritter wurde der Finne Kimi Räikkönen im Ferrari. Räikkönens Teamkollege Sebastian Vettel schied nach einem Unfall bereits in der ersten Runde aus.

„Das ist natürlich bitter, wenn man nach einer Runde schon Feierabend hat“, klagte Vettel, nachdem ihm der offensichtlich bei seinem Heimspiel übermotivierte Red-Bull-Fahrer Daniil Kvyat gleich zweimal ins Auto gerauscht war.

Für Rosberg war es saisonübergreifend bereits der siebte Sieg nacheinander. In der Gesamtwertung baute der gebürtige Wiesbadener seiner Vorsprung mit der Maximalausbeute von nun 100 Punkten auf 43 Zähler vor Titelverteidiger Hamilton aus. Titelaspirant Vettel liegt schon 67 Punkte zurück.


Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Hamilton schockt Vettel und holt Singapur-Pole
Das hat sich Sebastian Vettel anders vorgestellt. In Singapur war die Pole Position für den Ferrari-Star fest eingeplant. Schließlich braucht er im Duell mit Formel-1-Weltmeister Lewis Hamilton dringend einen Sieg. Doch der Brite überrascht wieder einmal alle.
Mercedes-Pilote Lewis Hamilton erkämpfte sich die Pole Position in Singapur.