Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Formel 1: Lewis Hamilton und sein Luxemburger Helfer
Sport 9 1 10 Min. 08.01.2021 Aus unserem online-Archiv
Exklusiv für Abonnenten

Formel 1: Lewis Hamilton und sein Luxemburger Helfer

Konzentriert: Dominique Riefstahls Entscheidungen haben einen Einfluss auf das Renngeschehen.

Formel 1: Lewis Hamilton und sein Luxemburger Helfer

Konzentriert: Dominique Riefstahls Entscheidungen haben einen Einfluss auf das Renngeschehen.
Foto: Mercedes AMG Petronas F1 Team
Sport 9 1 10 Min. 08.01.2021 Aus unserem online-Archiv
Exklusiv für Abonnenten

Formel 1: Lewis Hamilton und sein Luxemburger Helfer

Daniel WAMPACH
Daniel WAMPACH
Als Ingenieur ist Dominique Riefstahl bei Mercedes in leitender Funktion tätig. Im Interview beleuchtet er seine Arbeit und seine Beziehung zu den Starfahrern um Lewis Hamilton.
Direkt weiterlesen?

Für nur 2,50€ pro Woche können Sie diesen Artikel „Formel 1: Lewis Hamilton und sein Luxemburger Helfer“ lesen und erhalten Zugang zu allen Artikeln.

  • Immer und überall bestens informiert
  • Rund um die Uhr Zugriff auf unsere Premium-Artikel
  • Gratis Newsapp für Ihr Smartphone und Tablet
Zu den Abonnements

Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Als Erster im Ziel und doch nicht gewonnen: Trotz der ersten Pole seit 17 Rennen, einer langen Führung und großem Kämpferherz hat Ferrari-Star Sebastian Vettel beim Großen Preis von Kanada die Übermacht von Lewis Hamilton und Mercedes nicht brechen können.
Sebastian Vettel hat den Sieg beim Großen Preis von Kanada verspielt
Das hat sich Sebastian Vettel anders vorgestellt. In Singapur war die Pole Position für den Ferrari-Star fest eingeplant. Schließlich braucht er im Duell mit Formel-1-Weltmeister Lewis Hamilton dringend einen Sieg. Doch der Brite überrascht wieder einmal alle.
Mercedes-Pilote Lewis Hamilton erkämpfte sich die Pole Position in Singapur.
Lewis Hamilton hat sich im Qualifying zum GP von Brasilien einen Aussetzer geleistet. Er muss nach einem Unfall vom Ende des Feldes starten. Zuvor gab es einen bewaffneten Überfall auf Mercedes-Mitarbeiter.
Lewis Hamilton blieb beim Unfall unverletzt.