Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Formel 1: Dort wo alles begann
Sport 3 Min. 06.08.2020 Aus unserem online-Archiv
Exklusiv für Abonnenten

Formel 1: Dort wo alles begann

In Silverstone hat die Formel 1 Tradition.

Formel 1: Dort wo alles begann

In Silverstone hat die Formel 1 Tradition.
Foto: AFP
Sport 3 Min. 06.08.2020 Aus unserem online-Archiv
Exklusiv für Abonnenten

Formel 1: Dort wo alles begann

Jean-Marie RESCH
Jean-Marie RESCH
Vor 70 Jahren beginnt in Silverstone das Zeitalter des modernen Grand–Prix-Sports. Am Sonntag wird auf dem Kurs in England der GP des 70. Geburtstags der Formel 1 ausgetragen.

Besondere Umstände verlangen besondere Maßnahmen. Wegen der weltweiten Corona-Pandemie sahen sich die Formel-1-Macher gezwungen, einen Notkalender aufzustellen. Um zu häufiges Reisen zu verhindern, wurden und werden bei der weiterhin auf wackeligen Beinen stehenden Planung, Termine in Europa bevorzugt. Die Idee von Doppelveranstaltungen war schnell geboren. 

Nach zwei Grands Prix im österreichischen Spielberg steht am Wochenende zum zweiten Mal hintereinander Silverstone auf dem Programm ...

Sofort weiterlesen
Geben Sie einfach Ihre E-Mail Adresse ein und lesen Sie den vollständigen Artikel.

Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Formel 1: Debütsieg für Perez
Racing-Point-Pilot Sergio Perez fährt beim Grand Prix von Sakhir als Erster über die Ziellinie und feiert damit seinen ersten Sieg.
Racing Point's Canadian driver Lance Stroll celebrates his 3rd-place finish on the podium after the Sakhir Formula One Grand Prix at the Bahrain International Circuit in the city of Sakhir on December 6, 2020. - Mexican Sergio Perez claimed his maiden Formula One victory in a dramatic Sakhir Grand Prix in Bahrain on Sunday. The Racing Point driver, 30, won for the first time in his 194th race. (Photo by Giuseppe CACACE / POOL / AFP)