Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Formel 1: Dort wo alles begann
Sport 3 Min. 06.08.2020 Aus unserem online-Archiv
Exklusiv für Abonnenten

Formel 1: Dort wo alles begann

In Silverstone hat die Formel 1 Tradition.

Formel 1: Dort wo alles begann

In Silverstone hat die Formel 1 Tradition.
Foto: AFP
Sport 3 Min. 06.08.2020 Aus unserem online-Archiv
Exklusiv für Abonnenten

Formel 1: Dort wo alles begann

Jean-Marie RESCH
Jean-Marie RESCH
Vor 70 Jahren beginnt in Silverstone das Zeitalter des modernen Grand–Prix-Sports. Am Sonntag wird auf dem Kurs in England der GP des 70. Geburtstags der Formel 1 ausgetragen.
Direkt weiterlesen?

Für nur 2,50€ pro Woche können Sie diesen Artikel „Formel 1: Dort wo alles begann“ lesen und erhalten Zugang zu allen Artikeln.

  • Immer und überall bestens informiert
  • Rund um die Uhr Zugriff auf unsere Premium-Artikel
  • Gratis Newsapp für Ihr Smartphone und Tablet
Zu den Abonnements

Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Max Verstappen und Lewis Hamilton gehen am Sonntag punktgleich ins Formel-1-Saisonfinale. Zwei LW-Redakteure diskutieren ihre Siegeschancen.
TOPSHOT - Red Bull's Dutch driver Max Verstappen (L) and Mercedes' British driver Lewis Hamilton compete in the Formula One Saudi Arabian Grand Prix at the Jeddah Corniche Circuit in Jeddah on December 5, 2021. (Photo by Giuseppe CACACE / AFP)
Racing-Point-Pilot Sergio Perez fährt beim Grand Prix von Sakhir als Erster über die Ziellinie und feiert damit seinen ersten Sieg.
Racing Point's Canadian driver Lance Stroll celebrates his 3rd-place finish on the podium after the Sakhir Formula One Grand Prix at the Bahrain International Circuit in the city of Sakhir on December 6, 2020. - Mexican Sergio Perez claimed his maiden Formula One victory in a dramatic Sakhir Grand Prix in Bahrain on Sunday. The Racing Point driver, 30, won for the first time in his 194th race. (Photo by Giuseppe CACACE / POOL / AFP)
Die Formel 1 legt wieder los. Das Auftaktrennen in Australien verspricht mehr Spannung als zuletzt. Die neuen Autos sollen für mehr Spektakel sorgen und die alte Ordnung durchbrechen.
Ferrari mit Kimi Räikkönen glänzte bei den Testfahrten.