Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Fola nimmt erste Hürde problemlos
Sport 07.08.2016 Aus unserem online-Archiv
Erster Spieltag in der BGL Ligue

Fola nimmt erste Hürde problemlos

Samir Hadji war der überragende Mann beim Auswärtssieg.
Erster Spieltag in der BGL Ligue

Fola nimmt erste Hürde problemlos

Samir Hadji war der überragende Mann beim Auswärtssieg.
Foto: Ben Majerus
Sport 07.08.2016 Aus unserem online-Archiv
Erster Spieltag in der BGL Ligue

Fola nimmt erste Hürde problemlos

Bob HEMMEN
Bob HEMMEN
Nach dem 6:1-Auftaktsieg des amtierenden Meisters F91 am Samstag gegen Canach ließ sich die Escher Fola am Sonntag ebenfalls nicht überraschen. Differdingen musste in Rosport lange zittern.

(bob) - F91 Düdelingen zeigte am Samstag, dass auch in der Spielzeit 2016/2017 mit dem amtierenden Meister zu rechnen ist. Am Sonntag legte die Escher Fola nach, Differdingen musste sich in Rosport mit einem Punkt begnügen.

Beim Aufsteiger Käerjéng bestätigte das Team von Trainer Jeff Strasser von Beginn an seine Favoritenrolle. Ein Doppelpack von Hadji (27.', 28.') brachte die Escher noch vor dem Seitenwechsel auf die Erfolgsspur. Als Bourgeois in der 70.' ein Eigentor unterlief, war die Partie endgültig entschieden. In der 87.' war Hadji erneut zur Stelle und belohnte seine starke Leistung mit einem weiteren Treffer. Am Ende setzte sich Fola hochverdient mit 4:0 durch.

RM Hamm Benfica siegt haushoch

Für Differdingen lief der Sonntagnachmittag deutlich schlechter. In Rosport blieb der Tabellendritte der vergangenen Saison hinter den eigenen Ansprüchen zurück. Im zweiten Durchgang brachte Steinbach die Gastgeber in Führung (52.'). Differdingen wollte sich allerdings nicht geschlagen geben: In der 87.' konnte Vandenbroeck den gegnerischen Keeper überwinden und sicherte den Gästen einen Punkt.

In Mondorf sahen die Zuschauer ein torloses Unentschieden. Die Mannschaft von Trainer Arno Bonvini konnte gegen Rümelingen nicht an die starken Leistungen der Saisonvorbereitung anknüpfen und musste sich ebenfalls mit einem Zähler begnügen.

RM Hamm Benfica setzte sich überraschend mit 5:0 in Strassen durch. Bertino Cabral erzielte im ersten Saisonspiel bei seinem neuen Club gleich drei Treffer, Arantes trug sich kurz vor dem Seitenwechsel in die Torschützenliste ein. In der Nachspielzeit sorgte Runser für den Endstand. Da sich die Gastgeber vor der Saison u.a. mit Nationalspieler Payal verstärkte, war das Ergebnis mehr als überraschend.

Progrès empfängt RFCU Lëtzebuerg um 19 Uhr.

Jeff Strasser (Trainer Fola):

Angelo Fiorucci (Trainer Käerjéng):

Fabien Tissot (Trainer Progrès):

Samy Samili (Trainer RFCUL):


Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Am 18. Spieltag der BGL Ligue hofft Differdingen mit Neu-Trainer Paolo Amodio auf einen Heimsieg. Strassen muss in Düdelingen antreten und auch auf Racing wartet eine schwere Aufgabe.
Mathias Jaenisch (Differdingen 21) / Fussball, Nationaldivision, Hostert - Differdingen, Hostert / 04.11.2018 / Foto: kuva
F91 thront seit dem vergangenen Spieltag wieder an der Spitze der BGL Ligue. Am Sonntag soll der erste von drei Siegen auf dem Weg zur Meisterschaft eingefahren werden.
Dominik Stolz und F91 spielen bislang eine überzeugende Saison.
Im Escher Derby hat Fola am 18. Spieltag der BGL Ligue Jeunesse keine Chance gelassen. Auch F91 und Differdingen feierten souveräne Siege.
Giancarlo Pinna (l.) und Jeunesse waren gegen Fola mit Mehdi Kirch chancenlos.
Fola gegen F91: Am Samstag könnte am letzten Hinrundenspieltag eine Vorentscheidung im Kampf um den Meistertitel in der BGL Ligue fallen. Fola darf nicht verlieren.
David Turpel (F91) will Fola-Torhüter Thomas Hym erneut überwinden.
Am Sonntag kam es in der BGL Ligue zu mehreren spannenden Aufeinandertreffen. Nur eine von sechs Partien endete mit einem dreifachen Punktgewinn. Lediglich Progrès triumphierte gegen Strassen.
Mario Pokar (F91) im Zweikampfduell mit Differdingens Jorge Almeida (r.).