Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Fola lässt Düdelingen in der BGL Ligue keine Chance
Sport 14.04.2021

Fola lässt Düdelingen in der BGL Ligue keine Chance

Zachary Hadji (2.v.r.) und seine Teamkollegen der Escher Fola dominieren derzeit das Geschehen in der BGL Ligue.

Fola lässt Düdelingen in der BGL Ligue keine Chance

Zachary Hadji (2.v.r.) und seine Teamkollegen der Escher Fola dominieren derzeit das Geschehen in der BGL Ligue.
Foto: Yann Hellers
Sport 14.04.2021

Fola lässt Düdelingen in der BGL Ligue keine Chance

Joe GEIMER
Joe GEIMER
Eigentlich wollte F91 Düdelingen den Rückstand zu Tabellenführer Fola Esch verringern. Daraus wurde jedoch nichts.

Das hatten sich die Spieler von F91 Düdelingen ganz anders vorgestellt. Im Nachholspiel bei Fola Esch wollten die Akteure von Trainer Carlos Fangueiro eigentlich den Rückstand zum Tabellenführer verringern, doch dieser Schuss ging nach hinten los. 

Bereits nach 20 Sekunden lagen die Gäste in Rückstand, als Torjäger Hadji eine Nachlässigkeit der Düdelinger bestrafte und zum 1:0 verwandelte. In der 17.' erhöhte Sinani auf 2:0 und als Correia zu Beginn der zweiten Halbzeit auf 3:0 stellte, war die Vorentscheidung zugunsten des Ligaprimus gefallen. Freire und Dikaba besorgten den 5:0-Endstand.

Hesperingen macht kurzen Prozess

Fola kann seine Tabellenführung somit ausbauen und liegt nun immerhin schon sieben Punkte vor dem ersten Verfolger. Dieser heißt jetzt Swift Hesperingen. Es deutet immer mehr alles darauf hin, dass diese beiden Mannschaften den Titel in der BGL Ligue untereinander ausmachen werden.

Swift-Angreifer Nicolas Perez ist am Mittwochabend nicht zu bremsen.
Swift-Angreifer Nicolas Perez ist am Mittwochabend nicht zu bremsen.
Foto: Stéphane Guillaume

Hesperingen feierte am Mittwochabend ein regelrechtes Schützenfest und ließ Strassen beim 7:0 nicht den Hauch einer Chance. Perez war mit drei erzielten Toren der Mann des Abends. Stolz steuerte zwei Treffer zum Kantersieg bei. Bereits zur Pause lagen die Gäste aus Strassen mit 0:4 in Rückstand.

Später Siegtreffer in Mondorf

Die dritte Partie des Abends war hingegen bis in die Schlusssekunden spannend. Bis zur 86.' lag Jeunesse auswärts in Mondorf mit 2:1 in Führung, ehe die Mondorfer nach einem Foul an Neves einen Strafstoß zugesprochen bekamen. Der Gefoulte verwandelte sicher. Doch der Rekordmeister gab sich noch nicht geschlagen und sollte in der 89.' belohnt werden, als Voilis mit einem sehenswerten Tor die drei Punkte unter Dach und Fach brachte.

Die Partie zwischen Titus Petingen und Wiltz ist wegen mehrerer Corona-Fälle bei den Wiltzern auf den 5. Mai verlegt worden.


Folgen Sie uns auf Facebook, Twitter und Instagram und abonnieren Sie unseren Newsletter.


Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Jeunesse scheitert an Etzella
Im Achtelfinale der Coupe de Luxembourg konnte sich F91 gegen die Escher Fola behaupten. Für Jeunesse kam das überraschende Aus in Ettelbrück.
Jakub Jarecki und seine Ettelbrücker Teamkollegen stehen im Viertelfinale der Coupe de Luxembourg.
F91 blamiert sich
Am vierten Spieltag der BGL Ligue hat die Escher Jeunesse zum vierten Mal gewonnen. F91 Düdelingen kam gegen Mondorf unter die Räder.
Yannick KaKoko, en jaune, F91 Dudelange, et Joao Coimbra, US Mondorf / Foto: Stéphane Guillaume
In der BGL Ligue: Fola mit Zittersieg
Meister Fola musste am siebten Spieltag der BGL Ligue ordentlich zittern. In Strassen war es erneut Jager, der seinem Team durch einen Last-Minute-Treffer den Heimerfolg sicherte.
Nationalspieler Ben Payal und Fola verteidigten die Tabellenführung.