Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Fola bezwingt F91 im Elfmeterschießen
Sport 30.07.2017 Aus unserem online-Archiv
Ligapokal

Fola bezwingt F91 im Elfmeterschießen

Dominik Stolz und F91 (r.) unerlagen Fola um Stefan Lopes und Billy Bernard (l.) am Sonntag.
Ligapokal

Fola bezwingt F91 im Elfmeterschießen

Dominik Stolz und F91 (r.) unerlagen Fola um Stefan Lopes und Billy Bernard (l.) am Sonntag.
Foto: Fernand Konnen
Sport 30.07.2017 Aus unserem online-Archiv
Ligapokal

Fola bezwingt F91 im Elfmeterschießen

Bob HEMMEN
Bob HEMMEN
Die Escher Fola hat sich am Sonntag überraschenderweise den Ligapokal geholt. In Hostert setzte sich das Team von Trainer Jeff Strasser nach Elfmeterschießen mit 9:8 durch.

(bob) - Während Fola noch auf europäischer Bühne ums Weiterkommen kämpft, kann sich F91 voll und ganz auf die am kommenden Freitag beginnende BGL Ligue konzentrieren.

Dementsprechend war die Ligapokal-Partie am Sonntag in Hostert für die Mannschaft von Trainer Dino Toppmöller eine Generalprobe, die allerdings nicht nach Plan verlief. Düdelingen kassierte nach Elfmeterschießen eine 8:9-Niederlage.

Weil Trainer Jeff Strasser und Fola noch am Donnerstag in Östersund eine 0:1-Niederlage in der dritten Runde der Europa-League-Qualifikation hinnehmen mussten und am Donnerstag um 19.30 Uhr vor heimischer Kulisse das Rückspiel stattfindet, standen nur wenige Stammspieler in der Startelf der Escher. Pokar und Co. versuchten somit von Beginn an, den Gegner unter Druck zu setzen.

Doch erst nach dem Seitenwechsel fielen Tore. Nach einem Doppelpack Sinanis (59.', 63.') war F91 in der Erfolgsspur, doch die Escher gaben nicht auf. Nachwuchsspieler Raposo sorgte in der 83.' für den Anschlusstreffer, der eingewechselte Hadji traf in der 90. + 1.' zum 2:2-Ausgleich. Somit musste das Spiel im Elfmeterschießen entschieden werden.

Beide Teams waren bei den jeweils ersten sechs Elfmetern erfolgreich, dann traf Pierrard für Fola, Pedros Schuss konnte Cabral allerdings abwehren. Somit setzte sich Fola durch und konnte den ersten Titel der Saison feiern.


Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Im 1/16-Finale des Pokalwettbewerbs treffen die zwei besten Fußballteams der BGL Ligue aufeinander. Titus Petingen will Fola wie vor zwei Jahren bezwingen.
Ken Corral (Fola 7) / Fussball, Nationaldivision, Rosport - Fola / 27.10.2019 / Rosport / Foto: Christian Kemp
Jeunesse kommt gegen Rosport nicht über ein Unentschieden hinaus. F91 gewinnt souverän in Strassen und Fola verliert in der Hauptstadt. Der sechste Spieltag der BGL Ligue war hochinteressant.
Antonio Luisi (Jeunesse Esch # 9) im Zweikampf mit Philippe Werdel (Victoria Rosport #18)
/ Fussball BGL Ligue Luxemburg, 6. Spieltag, Saison 2018-2019 / 16.09.2018 /
Jeunesse Esch - FC Victoria Rosport / 
Stade de la Frontiere, Esch-Alzette /
Foto: Ben Majerus
Europa-League-Qualifikation
Die Escher Fola steht in der dritten Runde der Europa-League-Qualifikation. Nach der 0:1-Hinspielniederlage gegen Inter Baku, setzte sich das Team von Jeff Strasser am Donnerstag mit 4:1 durch. Niederkorn ist hingegen ausgeschieden.
Samir Hadji und Veldin Muharemovic (r.) freuen sich auf die dritte Runde.
Fußball - In der BGL Ligue
Fola verliert das Spitzenduell der BGL Ligue gegen Differdingen. Die Mannschaft von Trainer Marc Thomé verkürzt damit den Abstand auf den Tabellenführer.
Der Differdinger Jordan Yéyé (m.) erzielte einen Doppelpack.