Wählen Sie Ihre Nachrichten​

FLH-Team geschwächt
Sport 12.01.2020 Aus unserem online-Archiv

FLH-Team geschwächt

Tommy Wirtz steht dem FLH-Team am Sonntag nicht zur Verfügung.

FLH-Team geschwächt

Tommy Wirtz steht dem FLH-Team am Sonntag nicht zur Verfügung.
Foto: Fernand Konnen
Sport 12.01.2020 Aus unserem online-Archiv

FLH-Team geschwächt

David THINNES
David THINNES
Das FLH-Team geht geschwächt in das letzte WM-Qualifikationsspiel: Einige Spieler und der Coach kämpften in der Nacht zum Sonntag mit Durchfall und mussten sich übergeben.

Am Sonntag gab es in der Coque einige blasse Gesichter beim Handballnationalteam: In der Nacht zum Sonntag hatten einige Spieler und der Nationaltrainer mit starker Übelkeit zu kämpfen. Sie mussten sich übergeben und waren von Durchfall geplagt.

Die Mannschaft, die in der Coque übernachtet, hatte Fisch gegessen. Die Probleme traten dann in der Nacht zum Sonntag auf. Bei den Spielern waren es Tommy Wirtz, Lé Biel und Daniel Scheid, die betroffen waren. Dazu kamen noch FLH-Coach Nikola Malesevic und Sportdirektor Maik Handschke.

Wirtz verzichtet gegen Färöer (von 17.30 Uhr an) vorsichtshalber auf einen Einsatz, während Scheid und Biel es trotzdem versuchen werden.