Wählen Sie Ihre Nachrichten​

FLF: Winterpause wird stark verkürzt
Sport 04.11.2020 Aus unserem online-Archiv

FLF: Winterpause wird stark verkürzt

Xavier Tomas (Jeunesse) und Zachary Hadji (Fola, 27) bleibt nicht viel Zeit zur Erholung nach den Feiertagen im Dezember.

FLF: Winterpause wird stark verkürzt

Xavier Tomas (Jeunesse) und Zachary Hadji (Fola, 27) bleibt nicht viel Zeit zur Erholung nach den Feiertagen im Dezember.
Foto: Yann Hellers
Sport 04.11.2020 Aus unserem online-Archiv

FLF: Winterpause wird stark verkürzt

Joe TURMES
Joe TURMES
Der Fußballverband FLF hat auf die Corona-Pause reagiert. Eine Verkürzung der Winterpause soll ermöglichen, dass die Saison zu Ende gespielt werden kann.

Wegen der Corona-Pandemie rollt in der BGL Ligue vorerst kein Ball mehr. Am 22. November soll der Spielbetrieb mit dem neunten Spieltag wieder aufgenommen werden. 

Da es im Spielkalender immer enger wird, hat sich die FLF nun dazu entschieden, die Winterpause zu verkürzen. Im Dezember beginnt die Pause für die BGL-Ligue-Fußballer nicht am 13., sondern erst am 20. Der Januar ist nicht mehr wie ursprünglich geplant spielfrei. 

Ab dem 10. Januar werden wieder BGL-Ligue-Begegnungen ausgetragen. Auch in der Ehrenpromotion, in den unteren Divisionen (Männer und Frauen) und im Futsal - dort werden 2020 keine Pflichtspiele mehr ausgetragen - wird dann wieder gespielt. Die Jugendmeisterschaft wird am 17. Januar fortgesetzt. 

Neue Spieler erst ab dem 1. Februar spielberechtigt 

Die höchste Klasse der Frauen nimmt wie die BGL Ligue den Spielbetrieb am 22. November wieder auf.

Der Fußballverband hat entschieden, dass vom 1. bis 31. Januar unter Vertrag genommene Spieler erst ab dem 1. Februar spielberechtigt sein werden. 

Folgen Sie uns auf Facebook, Twitter und Instagram und abonnieren Sie unseren Newsletter.


Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Kann die Saison in der BGL Ligue zu Ende gespielt werden? Beim Fußballverband FLF setzt man sich mit vielen möglichen Szenarien auseinander.
WO fr , Monnerich , ITV Paul Philipp , Presdeint Federation Luxembourgeoise de Football , FLF , Foto: Guy Jallay/Luxemburger Wort
Gilles Muller hat beim ATP-Turnier in Sofia das Viertelfinale erreicht. Gegen den Russen Mikhail Youzhny hatte der Luxemburger Tennisprofi keine größeren Probleme, erwischte aber einen schlechten Start.
Gilles Muller gelangen insgesamt vier Breaks.
ATP-Turnier in Nottingham (GB)
Es dauerte über zweieinhalb Stunden, dann hatte Gilles Muller nach einem nervenaufreibenden Spiel Matchball gegen Mikhail Youzhny. Er nutzte ihn nach drei Sätzen (6:7, 7:6, 6:3) und steht im Viertelfinale.
Gilles Muller of Luxembourg reacts as he plays Switzerland's Stan Wawrinka during their semi-final men's singles tennis match at the Japan Open championships in Tokyo October 10, 2015.   REUTERS/Thomas Peter
Fußball-Saison 2016/2017
Die neue Fußballsaison startet im August. Während der Startschuss in der BGL Ligue am 7. beginnt, fängt die Ehrenpromotion am 21. August an.
Die Fußball-Saison startet wieder im August.