Wählen Sie Ihre Nachrichten​

FLF und FLTT sagen sämtliche Spiele ab
Sport 19.10.2021
Sportwettbewerbe in Luxemburg

FLF und FLTT sagen sämtliche Spiele ab

Einige Fußballspiele müssen verschoben werden.
Sportwettbewerbe in Luxemburg

FLF und FLTT sagen sämtliche Spiele ab

Einige Fußballspiele müssen verschoben werden.
Foto: Ben Majerus
Sport 19.10.2021
Sportwettbewerbe in Luxemburg

FLF und FLTT sagen sämtliche Spiele ab

Bob HEMMEN
Bob HEMMEN
In den kommenden Tagen wird in Luxemburg kein Fußball und kein Tischtennis gespielt. Die beiden Verbände reagieren damit auf das neue Covid-Gesetz.

Die Nachricht kam überraschend, wirkte aber entschlossen: Am Dienstag hat der nationale Fußballverband FLF alle Begegnungen, die zwischen dem 19. und 21. Oktober stattfinden, abgesagt. Davon betroffen sind, neben einer Begegnung der 1. Division zwischen Äischdall und Hosingen, auch die Reserveteams sowie der Jugendbereich.

In Monnerich sei man überrascht, dass jene Maßnahmen im neuen Covid-Gesetz, die den Sport betreffen, bereits ab dem 19. Oktober gelten würden.


Chris Philipps (Wiltz #23) im Gespraech mit Dan Huet (Trainer Wiltz)
/ Fussball BGL Ligue Luxemburg, 29. Spieltag, Saison 2020-2021 / 22.05.2021 /
FC Wiltz 71 - F91 Düdelingen (F91 Dudelange) / 
Stade am Poetz, Weidingen /
Foto: Ben Majerus
Huet nicht mehr Trainer in Wiltz
Beim FC Wiltz hat die Suche nach einem neuen Trainer begonnen. Dan Huet hat sein Amt niedergelegt.

„Die FLF sieht sich aus Respekt vor den ehrenamtlichen Helfern dazu gezwungen, sämtliche Meisterschafts- und Testspiele abzusagen“, heißt es. 

Am Nachmittag reagierte auch Luxemburgs Tischtennisverband FLTT. Ab sofort und und bis einschließlich Freitag werden im Großherzogtum keine Tischtennisbegegnungen stattfinden. Wie es für den Meisterschaftsbetrieb am kommenden Wochenende aussehe, werde man zeitnah entscheiden. 

Ab sofort reichen die bis dato durchgeführten Schnelltests nicht mehr aus, damit ein Sportler einen Wettkampf bestreiten darf.

Folgen Sie uns auf Facebook, Twitter und Instagram und abonnieren Sie unseren Newsletter.


Lesen Sie mehr zu diesem Thema