Wählen Sie Ihre Nachrichten​

FLF-Nachwuchs erreicht die Eliterunde
Sport 27.09.2022
EM-Qualifikation der U19

FLF-Nachwuchs erreicht die Eliterunde

Die U19-Auswahl der FLF kassiert keine einzige Niederlage.
EM-Qualifikation der U19

FLF-Nachwuchs erreicht die Eliterunde

Die U19-Auswahl der FLF kassiert keine einzige Niederlage.
Foto: FLF
Sport 27.09.2022
EM-Qualifikation der U19

FLF-Nachwuchs erreicht die Eliterunde

Bob HEMMEN
Bob HEMMEN
Trainer Mario Mutsch sorgt schon wieder mit einem jungen Team für Furore. In der Gruppe zwei gewinnen die Luxemburger zum Abschluss.

4:4 gegen die Türkei, 0:0 gegen Bulgarien und zum Abschluss 1:0 gegen Aserbaidschan. Die U19-Auswahl der FLF hat die erste Qualifikationsrunde zur EM im bulgarischen Albena ohne Niederlage überstanden. 


Gerson Rodrigues (Luxemburg #10) jubelt, freut sich, Jubel, Freude vor der Fernsehkamera nach dem 1:0

/ Fussball, UEFA Nations League 2022/23, Saison 2022-2023, 6. Spieltag, Gruppe C / 25.09.2022 /
Luxemburg - Litauen (Luxembourg vs Latvia) / 
Stade de Luxembourg, Luxemburg /
Foto: Ben Majerus
Wie es für die FLF-Auswahl nach der historischen Kampagne weitergeht
Luxemburgs Fußball-Nationalmannschaft ist nach starken Auftritten in der Nations League bereit für die kommenden Aufgaben.

Am Dienstag erzielte Leon Elshan den einzigen Treffer gegen Aserbaidschan bereits nach sieben Minuten per Foulelfmeter. Der Angreifer hatte im Auftaktspiel gegen die Türkei dreimal getroffen.

Durch den Erfolg beendet das Team von Trainer Mario Mutsch, der schon mit der U17-Auswahl für Furore gesorgt hatte, die Gruppe zwei mit fünf Punkten auf Rang zwei hinter der Türkei, die auch fünf Zähler holte. 

Trainer Mario Mutsch kann stolz auf seine Schützlinge sein.
Trainer Mario Mutsch kann stolz auf seine Schützlinge sein.
Foto: Stéphane Guillaume

Zwar haben Luxemburg und der ebenfalls punktgleiche Gastgeber Bulgarien jeweils ein Tor mehr erzielt als kassiert, da die FLF-Auswahl (fünf Treffer) jedoch öfter erfolgreich war als der direkte Konkurrent (zwei), setzen sich Elshan und Co. im direkten Vergleich durch.

Die FLF-Talente nehmen im Frühling kommenden Jahres an der Eliterunde teil und versuchen, sich dort für die im Juli 2023 in Malta stattfindende Endrunde zu qualifizieren.

Folgen Sie uns auf Facebook, Twitter und Instagram und abonnieren Sie unseren Newsletter.


Lesen Sie mehr zu diesem Thema

EM-Qualifikation der U21-Auswahl
Luxemburgs U21-Auswahl hat sich am Freitagabend gegen die U21 von Armenien durchgesetzt. Auf der Escher "Grenz" feierte das Team von Trainer Manuel Cardoni einen knappen Erfolg.
Kevin Kerger und die Luxemburger setzten sich auf der Escher "Grenz" durch.