Wählen Sie Ihre Nachrichten​

FLF-Nachwuchs ärgert die Türkei
Sport 21.09.2022
EM-Qualifikation

FLF-Nachwuchs ärgert die Türkei

Leon Elshan erzielt drei Tore.
EM-Qualifikation

FLF-Nachwuchs ärgert die Türkei

Leon Elshan erzielt drei Tore.
Foto: Stéphane Guillaume/LW-Archiv
Sport 21.09.2022
EM-Qualifikation

FLF-Nachwuchs ärgert die Türkei

Bob HEMMEN
Bob HEMMEN
Beim Torfestival zum Auftakt der EM-Qualifikation in Bulgarien überzeugen die Luxemburger gegen die Gruppenfavoriten.

Luxemburgs U19-Auswahl hat im ersten Spiel der EM-Qualifikation einen Punkt gegen die Türkei geholt. Im bulgarischen Albena trennten sich beide Mannschaften mit einem 4:4-Unentschieden.

Beim Torfestival war das FLF-Team früh durch zwei Treffer von Leon Elshan (4.', 13.') in Führung gegangen, bevor sich die Türkei dank Toren von Burak Ince (23.') und Sami Satilmis (38.') zurück ins Spiel kämpfte.

Nach dem Seitenwechsel ging der Favorit sogar in Führung, weil Basar Önal in der 62.' einen Foulelfmeter verwandelte. Doch in der 68.' schlug Elshan wieder zu.


Luc Holtz / Fussball, Coupe de Luxembourg, Finale Maenner, F91 - RFCUL / 27.05.2022 / Luxemburg / Foto: Christian Kemp
Luc Holtz freut sich auf einen jungen Torwart und zwei Rückkehrer
Vor den letzten Nations-League-Duellen verrät der FLF-Trainer, welche Talente es fast ins Aufgebot geschafft hätten.

Als James Rodrigues in der 73.' einen Strafstoß zur 4:3-Führung verwandelte, waren die Luxemburger zurück in der Erfolgsspur. Nur drei Minuten später erzielte Ince aber das letzte Tor der Begegnung.

In der Gruppe zwei trifft die Mannschaft von Trainer Mario Mutsch noch am Samstag (16 Uhr) auf Gastgeber Bulgarien sowie am Dienstag (16 Uhr) auf Aserbaidschan.

Die A-Nationalmannschaft misst sich am Donnerstag (20.45 Uhr) im Rahmen der Nations League in Istanbul ebenfalls mit der Türkei.

Folgen Sie uns auf Facebook, Twitter und Instagram und abonnieren Sie unseren Newsletter.


Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Im Achtelfinale der Coupe de Luxembourg konnte sich F91 gegen die Escher Fola behaupten. Für Jeunesse kam das überraschende Aus in Ettelbrück.
Jakub Jarecki und seine Ettelbrücker Teamkollegen stehen im Viertelfinale der Coupe de Luxembourg.
Handball - EM-Qualifikation
Für die Luxemburger Handball-Nationalmannschaft hat es nicht ganz gereicht. Zum Auftakt der EM-Qualifikation gab es gegen Georgien eine 16:17-Niederlage.
07 Handball WM Qualifikation Luxemburg gegen Slovenien in Oberkorn am 02.01.2014 Tom MEIS (8)
Lange hatte es nach dem zweiten Punkt der laufenden EM-Qualifikationskampagne für die Luxemburger Fußballnationalelf ausgesehen, doch in der Nachspielzeit traf Mazedonien direkt ins Herz der Luxemburger Abwehr.
Die Luxemburger um Christopher Martins hatten gegen Mazedonien das Glück nicht auf ihrer Seite.