Wählen Sie Ihre Nachrichten​

FLF-Keeper Anthony Moris: "Wir müssen besser aufpassen"
Sport 06.06.2021

FLF-Keeper Anthony Moris: "Wir müssen besser aufpassen"

Anthony Moris zeigt gegen Schottland eine starke Leistung.

FLF-Keeper Anthony Moris: "Wir müssen besser aufpassen"

Anthony Moris zeigt gegen Schottland eine starke Leistung.
Foto: Christian Kemp
Sport 06.06.2021

FLF-Keeper Anthony Moris: "Wir müssen besser aufpassen"

Bob HEMMEN
Bob HEMMEN
FLF-Trainer Luc Holtz lobt seine Mannschaft nach der Niederlage gegen Schottland, auch Torhüter Anthony Moris äußert sich.

Zwei Testspielniederlagen innerhalb von fünf Tagen, doch Nationaltrainer Luc Holtz ist stolz auf seine Mannschaft. „Früher hätten wir eine solche Begegnung deutlicher verloren“, sagt er nach dem 0:1 gegen Schottland.


Vahid Selimovic (Luxemburg #5) diskutiert mit Schiedsrichter Eldorjan Hamiti (Albanien) nach roter Karte, Platzverweis

/ Fussball, Saison 2020-2021, Freundschaftsspiel, Länderspiel / 06.06.2021 /
Luxemburg - Schottland (Luxembourg vs Scotland) / 
Stade Josy Barthel, Luxemburg /
Foto: Ben Majerus
Selimovic fliegt, FLF-Auswahl verliert
Die Fußball-Nationalmannschaft muss im Testspiel gegen Schottland lange in Unterzahl spielen. Am Ende steht die nächste knappe Niederlage.

Dass sein Team dem EM-Teilnehmer trotz Unterzahl Paroli bieten konnte, freut den 51-Jährigen. „Wir haben in den ersten 30 Minuten auf einem Weltklasseniveau gespielt. Uns fehlte das halbe Team, trotzdem ist es uns gelungen, eine Mannschaft, die an der Europameisterschaft teilnehmen wird, vor Probleme zu stellen.“

Nationaltrainer Luc Holtz sieht einen kämpferischen Auftritt seines Teams.
Nationaltrainer Luc Holtz sieht einen kämpferischen Auftritt seines Teams.
Foto: Ben Majerus

Über die Schlüsselszene in der 34.', in der Vahid Selimovic die Rote Karte sah, hatte Holtz kurz nach dem Spiel noch kein endgültiges Urteil gefällt. „Mein erster Eindruck war, dass er die Hand nicht hätte benutzen müssen. Vielleicht hätte er es mit einem Tackling versuchen können.“

Wir spielen mit viel Risiko, das ist uns bewusst.

Anthony Moris

Anthony Moris erklärt, dass die Luxemburger in Unterzahl einen hohen Aufwand betreiben mussten. „Gegen so eine Mannschaft wird es dann ganz schwer.“

Der Torhüter verrät, warum die FLF zuletzt mehrfach mit einem Mann weniger spielen musste. „Wir spielen mit viel Risiko, das ist uns bewusst. Wir müssen deshalb besser aufpassen.“

Folgen Sie uns auf Facebook, Twitter und Instagram und abonnieren Sie unseren Newsletter.


Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Nach dem 1:1 in Moldawien hat die Fußball-Nationalmannschaft den Gruppensieg in der Nations League endgültig verpasst. Trainer Luc Holtz kritisiert das Schiedsrichtergespann.
FLF-Team spielt gegen Albanien und die Niederlande
Luxemburgs Fußball-Nationalmannschaft tritt am Sonntag gegen den EM-Teilnehmer Albanien an. Das Testländerspiel dient der Vorbereitung auf die WM-Qualifikationspartie nächsten Freitag in den Niederlanden.
Ralph Schon steht für das FLF-Team zwischen den Pfosten.
Test-Länderspiel gegen Albanien
Nach der Niederlage gegen Bosnien-Herzegowina möchte die Luxemburger Fußball-Nationalmannschaft gegen Albanien eine gute Leistung zeigen.
Laurent Jans und die Luxemburger treffen am Dienstag auf Albanien.
In der Fußball-Nationalmannschaft
Die Fußball-Nationalmannschaft ist derzeit auf der Torhüterposition von Verletzungspech geplagt und Nationaltrainer Luc Holtz deshalb auf der Suche nach Alternativen. Der im Dezember 2013 zurückgetretene Marc Oberweis könnte dabei ebenfalls eine Option sein.
Marc Oberweis bewies in der Vergangenheit mehrfach seine Klasse.