Wählen Sie Ihre Nachrichten​

FLF-Auswahl ringt Armenien Unentschieden ab
Sport 05.02.2013

FLF-Auswahl ringt Armenien Unentschieden ab

Torhüter Jonathan Joubert hatte wie bei dieser Standardsituation alles im Griff.

FLF-Auswahl ringt Armenien Unentschieden ab

Torhüter Jonathan Joubert hatte wie bei dieser Standardsituation alles im Griff.
Foto: Maëva Nguyen
Sport 05.02.2013

FLF-Auswahl ringt Armenien Unentschieden ab

Luxemburg hat sich im Test-Länderspiel im französischen Valence gegen Armenien mit einem 1:1-Unentschieden getrennt. Die FLF-Auswahl war in der 15.' durch Mutsch in Führung gegangen.

(jot) - Luxemburg hat sich im Test-Länderspiel im französischen Valence gegen Armenien mit einem 1:1-Unentschieden getrennt.

Die FLF-Auswahl ging vor rund 1000 Zuschauern in der 15.' durch eine Volleyabnahme von Mutsch nach Vorlage von Da Mota in Führung. Der Torschütze musste das Spielfeld 5' später verletzungsbedingt verlassen. In der 43.' glich Manoucharian mit einem Kopfball aus abseitsverdächtiger Position aus.

Im zweiten Spielabschnitt hatte Armenien ein Übergewicht und auch die besseren Torchancen. Da Mota, der in der 75.' freistehend am gegnerischen Torhüter scheiterte, hätte die Mannschaft von Trainer Luc Holtz dennoch zum Sieg schießen können.

Holtz voll des Lobes

Nationaltrainer  Holtz war nach dem Abpfiff sehr zufrieden: „Wenn man mir vor dem Spiel gesagt hätte, dass wir ein Unentschieden erreichen, hätte ich es nicht geglaubt. Man muss sich bewusst sein, dass wir im Vorfeld mit vielen Schwierigkeiten zu kämpfen hatten. Wir kannten zahlreiche Ausfälle. Hinzu kam, dass verschiedene im Ausland tätige Spieler noch am Sonntag ein Pflichtspiel zu bestreiten hatten. Die erste Halbzeit meiner Mannschaft war aus spielerischer und technischer Sicht ausgezeichnet. Nach der Pause kannten wir zwar vermehrt Schwierigkeiten und Armenien hatte mehrere hochwertige Gelegenheiten, doch mit etwas Glück wäre sogar noch ein zweiter Treffer möglich gewesen, David Turpel und Dan Da Mota hatten gute Chancen. Unter dem Strich aber eine exzellente Leistung meiner Spieler.“