Wählen Sie Ihre Nachrichten​

FLF-Auswahl bereitet drei Länderspiele vor
Mario Mutsch bestreitet gegen Madagaskar sein Abschiedsspiel in der Nationalelf.

FLF-Auswahl bereitet drei Länderspiele vor

Foto: Ben Majerus
Mario Mutsch bestreitet gegen Madagaskar sein Abschiedsspiel in der Nationalelf.
Sport 17.05.2019

FLF-Auswahl bereitet drei Länderspiele vor

Laurent SCHÜSSLER
Laurent SCHÜSSLER
Nationaltrainer Luc Holtz hat 26 Nationalspieler für die kommenden internationalen Vergleiche berufen. Am 2. Juni geht es gegen Madagaskar, am 7. Juni gegen Litauen und drei Tage später gegen die Ukraine.

Am Saisonende steht für die Luxemburger Fußball-Nationalspieler noch einmal Schwerstarbeit an. Neben den beiden EM-Qualifikationsspielen in Litauen (am Freitag, dem 7. Juni) und der Ukraine (am Pfingstmontag, dem 10. Juni) geht es am Sonntag, dem 2. Juni im hauptstädtischen Stade Josy Barthel gegen Madagaskar. Nationaltrainer Luc Holtz hat 28 Spieler für diese drei Begegnungen nominiert. Die hohe Zahl erklärt sich dadurch, dass mit Maxime Chanot, Lars Gerson, Olivier Thill, Christopher Martins und Gerson Rodrigues gleich mehrere Spieler am ersten Termin noch nicht zur Verfügung stehen.

Gegen Madagaskar bestreitet Mario Mutsch sein Abschiedsspiel in der Nationalelf. Erstmals im Kader für ein offizielles Länderspiel stehen die beiden jungen Seid Korac (FC Nürnberg/D) und Clayton Duarte (FC Metz/F) sowie der Sohn des Nationaltrainers, Kevin Holtz.

Der Luxemburger Kader

Tor: Tim Kips (Magdeburg/D), Anthony Moris (Virton/B), Ralph Schon (Strassen)

Abwehr: Dirk Carlson (Grasshopper/CH), Maxime Chanot (New York City/USA), Lars Gerson (Norrköping/S), Mathias Jänisch (Differdingen), Laurent Jans (FC Metz/F), Enes Mahmutovic (Middlesbrough/ENG), Kevin Malget (F91), Vahid Selimovic (Limassol/CYP), Seid Korac (FC Nürnberg/D), Marvin Martins (Niederkorn)

Mittelfeld: Leandro Barreiro (Mainz/D), Christopher Martins (Troyes/F), Mario Mutsch (Niederkorn), Danel Sinani (F91), Aldin Skenderovic (Elversberg/D), Olivier Thill (Ufa/RUS), Vincent Thill (Pau/F), Kevin Holtz (Etzella), Chris Philipps (Legia Warschau/PL)

Angriff: Stefano Bensi (Fola), Daniel da Mota (Racing), Aurélien Joachim (Virton/B), Gerson Rodrigues (Jubilo Iwata/JPN), David Turpel (F91), Clayton Duarte (FC Metz/F)


Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Vielversprechende Zukunft
Der Auftritt der Luxemburger Fußball-Nationalmannschaft gegen die Ukraine wird noch lange in Erinnerung bleiben.
Leandro Barreiro (Luxemburg - 16) / Fussball Europameisterschaft 2020 Qualifikation, 2. Spieltag / 25.03.2019 / Luxemburg - Ukraine / Stade Josy Barthel / Foto: Yann Hellers
Identitätswechsel bei der FLF-Auswahl
In den ersten beiden EM-Qualifikationsspielen war Luxemburg deutlich mutiger als in der Vergangenheit. Das Mittelfeld der FLF-Auswahl leitet eine neue Ära ein.
Leandro Barreiro (Luxemburg #16) jubelt, freut sich, Jubel, Freude nach seinem Tor zum 1:1

/ Fussball, European QUalifiers 2020, Saison 2018-2019, 1. Spieltag / 22.03.2019 /
Luxemburg - Litauen (Luxembourg vs Lithuania - Lituanie) / 
Stade Josy Barthel, Luxemburg /
Foto: Ben Majerus