Wählen Sie Ihre Nachrichten​

FLF-Auswahl: Auf der Suche nach dem perfekten Auftakt
Maxime Chanot wird die Innenverteidigung leiten.

FLF-Auswahl: Auf der Suche nach dem perfekten Auftakt

Foto: Ben Majerus
Maxime Chanot wird die Innenverteidigung leiten.
Sport 2 Min. 22.03.2019

FLF-Auswahl: Auf der Suche nach dem perfekten Auftakt

Laurent SCHÜSSLER
Laurent SCHÜSSLER
Am Freitag beginnt für die Luxemburger Nationalelf die Qualifikation zur EM 2020. Luxemburg empfängt Litauen ab 20.45 Uhr im Stade Josy Barthel. Und will diese Kampagne gleich mit einem Sieg beginnen.

Die Gäste aus Litauen sind in der “Luxemburger” Gruppe, der auch Portugal, die Ukraine und Serbien angehören, der vermeintlich leichteste Gegner. Nationaltrainer Luc Holtz warnt allerdings davor, den Gegner zu unterschätzen, selbst wenn dieser in der Weltrangliste 45 Plätze schlechter als die FLF-Auswahl klassiert ist (87 zu 132). “Fakt ist, dass wir jene Mannschaft sind, die der Gruppe aus dem leistungsschwächsten Topf zugelost wurde. Es wäre also nur logisch, wenn wir die Ausscheidungen auf dem letzten Platz beenden würden. Allerdings werden wir natürlich alles daran setzen, dass dies nicht so sein wird.”

Logisch wäre, wir würden Gruppenletzter.

Die Elf aus Litauen steckt aktuell in einer Formkrise: Von den letzten zehn Begegnungen gingen derer acht verloren, darunter alle sechs Spiele in der Nations League, und lediglich ein Doppelvergleich gegen den Underdog aus Sri Lanka endete mit einem positiven Resultat, einem Unentschieden und einem 2:0-Sieg. Auch das knappe 1:0 vom Dienstag gegen den deutschen Oberligisten Eintracht Trier in einem einstündigen Test hinter verschlossenen Türen deutet auf keinen kurzfristigen Aufschwung hin.

“Ich werde Litauen nicht unterschätzen, auch wenn sie zuletzt kaum Resultate hatten. Immerhin spielte Litauen eine Klasse höher als wir. Wir besitzen wenig Informationen über unseren Gegner, da er nach der Nations League den Trainer gewechselt hat und die Begegnung gegen Luxemburg seine erste sein wird. Von daher werde ich mich auch hüten, irgendwelche Informationen über die taktische Ausrichtung meiner Mannschaft mitzuteilen.

Bauen könne man allerdings auf die gewohnten Luxemburger Tugenden. Man werde frech nach vorne spielen, dabei aber die Organisation nicht vernachlässigen und auf eine sichere Abwehr setzen. “Wir wollen die bestmögliche Leistung bieten. Gelingt uns dies, sind die Chancen auf ein positives Resultat gut. Neben Philipps fällt in letzter Minute auch Joachim mit einem Knöchelbruch aus. Für ihn rückt wohl Turpel in die erste Elf. Ansonsten kann Holtz auf sein bestes Aufgebot zurückgreifen.

David Turpel dürfte in der Sturmspitze zum Einsatz kommen.
David Turpel dürfte in der Sturmspitze zum Einsatz kommen.
Foto: Vincent Lescaut

Die voraussichtliche Luxemburger Aufstellung: Moris; Jans, Chanot, Gerson, Carlson; Barreiro; Bensi, C. Martins, O. Thill, Rodrigues; Turpel

Karten für das Spiel gibt es noch an der Abendkasse, die zwei Stunden vor dem Anpfiff öffnet. Es bleiben Tickets für alle Plätze mit Ausnahme der gedeckten Haupttribüne. Die FLF geht von 3.500 bis 4.000 Zuschauern aus.

Für all jene, die das Spiel nicht vor Ort verfolgen können, berichtet das “Luxemburger Wort” ab 20.30 Uhr mit einem Liveticker vom Geschehen aus dem Stadion.


Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Joachim fällt drei bis vier Wochen aus
Schlechte Nachrichten aus dem Lager der FLF-Auswahl: Die Verletzung von Aurélien Joachim hat sich als Knöchelbruch herausgestellt. Er fällt drei bis vier Wochen aus.
Aurelien Joachim (Luxemburg #22) Torschuss

/ Fussball, UEFA Nations League 2018, Saison 2018-2019, 5. Spieltag / 15.11.2018 /
Luxemburg - Weissrussland (Luxembourg vs Belarus) / 
Stade Josy Barthel, Luxemburg /
Foto: Ben Majerus
Das Quiz zur EM-Qualifikation
Verkürzen Sie sich die Zeit bis zum ersten EM-Qualifikationsspiel der Luxemburger Fußball-Nationalelf mit unserem Quiz. 15 Fragen über Luxemburg und seine Gruppengegner.
Daniel da Mota (Luxemburg #9) Freisteller, Einzelbild, Aktion, Ganzkörper

/ Fussball, UEFA Nations League 2018, Saison 2018-2019, 5. Spieltag / 15.11.2018 /
Luxemburg - Weissrussland (Luxembourg vs Belarus) / 
Stade Josy Barthel, Luxemburg /
Foto: Ben Majerus
Ein Spitzenspiel in Minsk
Im dritten Spiel der Nations League tritt die FLF-Auswahl am Freitagabend in Weißrussland an. Ein möglicherweise bereits entscheidendes Spiel um den Gruppensieg.
Die Luxemburger Mannschaft vergangenen Monat gegen Moldawien.
Slowakei-Spiel am Freitag: Macht es besser als Spanien!
Im Rahmen der Qualifikation zur Europameisterschaft 2016 in Frankreich tritt Luxemburg am Freitag um 20.45 Uhr in der Slowakei an, beim Tabellenführer der Gruppe C. Die in dieser Kampagne noch ungeschlagenen Hausherren starten als klarer Favorit.
Aurélien Joachim spielt erstmals von Beginn an in dieser EM-Qualifikation.