Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Flavio Becca: "Viele Luxemburger sind zu verwöhnt"
Sport 3 Min. 02.09.2019 Aus unserem online-Archiv
Exklusiv für Abonnenten

Flavio Becca: "Viele Luxemburger sind zu verwöhnt"

Flavio Becca: "Es reicht nicht aus, nur Geld in einen Verein zu pumpen."

Flavio Becca: "Viele Luxemburger sind zu verwöhnt"

Flavio Becca: "Es reicht nicht aus, nur Geld in einen Verein zu pumpen."
Foto: Yann Hellers
Sport 3 Min. 02.09.2019 Aus unserem online-Archiv
Exklusiv für Abonnenten

Flavio Becca: "Viele Luxemburger sind zu verwöhnt"

Flavio Becca unterstützt den deutschen Drittligisten Kaiserslautern finanziell. Der Investor erklärt im Interview, warum kein Luxemburger Spieler auf dem Betzenberg aufläuft.

Interview: Joe Turmes

Investor Flavio Becca hatte in den vergangenen Tagen allen Grund zur Freude: F91 qualifizierte sich am Donnerstag sensationell zum zweiten Mal in Folge für die Gruppenphase der Europa League, während Hesperingen in der Ehrenpromotion einen 6:1-Kantersieg gegen Mamer feierte ...

Sofort weiterlesen
Geben Sie einfach Ihre E-Mail Adresse ein und lesen Sie den vollständigen Artikel.

Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Neue Chance für Chris Philipps
Der erste Eindruck ist positiv. Chris Philipps ist erst seit einigen Tagen in Lommel, doch für den Nationalspieler ist bereits mit dem Wechsel ein Wunsch in Erfüllung gegangen.
Kopfball Chris Philipps (Luxemburg #6)
/ Fussball, UEFA Nations League 2018, Saison 2018-2019, 5. Spieltag / 15.11.2018 /
Luxemburg - Weissrussland (Luxembourg vs Belarus) / 
Stade Josy Barthel, Luxemburg /
Foto: Ben Majerus
Überraschung
F91 Düdelingen sorgt für Aufsehen in der Europa League. Flavio Becca kann sich freuen. Das war so nicht zu erwarten.
Ausgelassenere Jubel bei den F91-Akteuren.