Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Figuren in Kaiserslautern geköpft
Sport 05.08.2019

Figuren in Kaiserslautern geköpft

Zwei Figuren wurden geköpft.

Figuren in Kaiserslautern geköpft

Zwei Figuren wurden geköpft.
Foto: SWR
Sport 05.08.2019

Figuren in Kaiserslautern geköpft

Der Elf-Freunde-Zirkel in Kaiserslautern wurde beschädigt. In vier Wochen findet ein brisantes Derby statt.

(sid) - Knapp vier Wochen vor dem brisanten Derby zwischen den beiden Fußball-Drittligisten 1. FC Kaiserslautern, bei denen Flavio Becca als Investor eingestiegen ist, und Waldhof Mannheim mit Maurice Deville haben Chaoten möglicherweise einen Vorgeschmack auf die Feindschaft beider Vereine geliefert. In Kaiserslautern wurden in der Nacht zum Montag am Elf-Freunde-Kreisel zwei Spielerfiguren geköpft und weitere mit blauer Farbe besprüht.

Die Polizei vermutet hinter der Aktion Anhänger der befreundeten Klubs von Waldhof und Eintracht Frankfurt - die beide dem FCK in tiefer Abneigung verbunden sind. Die Partie zwischen Kaiserslautern und Mannheim am 1. September wird als Hochrisikospiel eingestuft, Ausschreitungen werden befürchtet.


Lesen Sie mehr zu diesem Thema