Wählen Sie Ihre Nachrichten​

FC Bayern setzt Ausrufezeichen, Jans verliert mit Paderborn
Sport 19.01.2020

FC Bayern setzt Ausrufezeichen, Jans verliert mit Paderborn

Thiago und Robert Lewandowski treffen für die Bayern.

FC Bayern setzt Ausrufezeichen, Jans verliert mit Paderborn

Thiago und Robert Lewandowski treffen für die Bayern.
Foto: AFP
Sport 19.01.2020

FC Bayern setzt Ausrufezeichen, Jans verliert mit Paderborn

Zum Rückrundenauftakt der Bundesliga hat der FC Bayern deutlich in Berlin gewonnen. Laurent Jans kam mit Paderborn in Leverkusen unter die Räder.

(sid) - Bayern München hat die Berliner Mauer von Trainer Jürgen Klinsmann spät überwunden und im Titelkampf der Bundesliga nachgezogen. Gegen die extrem defensiv eingestellte Hertha musste der Rekordmeister viel Geduld aufbringen, ehe Müller (60.'), Torjäger Lewandowski (73.', Foulelfmeter), Thiago (76.') und Perisic (84.') mit ihren Treffern für den am Ende verdienten 4:0-Auswärtserfolg sorgten.


BVB-Neuzugang Erling Haaland wird von seinen Teamkollegen gefeiert.
Bundesliga: BVB siegt in Augsburg
Erling Haalands Traumdebüt rettet Dortmund zum Rückrundenauftakt der Bundesliga. Werder gewinnt das Kellerduell.

Mit dem vierten Sieg in Folge vor 74 667 Zuschauern im ausverkauften Olympiastadion zogen die Bayern in der Tabelle an Mönchengladbach vorbei auf Platz zwei. Der Rückstand auf Spitzenreiter RB Leipzig beträgt weiter vier Punkte.

Laurent Jans (20) kann bei Kevin Vollands Kopfballtor nur zuschauen.
Laurent Jans (20) kann bei Kevin Vollands Kopfballtor nur zuschauen.
Foto: dpa

Der SC Paderborn kassierte eine 1:4-Niederlage gegen Leverkusen. Nationalspieler Laurent Jans kam als Linksverteidiger zum Einsatz, wurde aber nach 45 Minuten ausgewechselt. Volland hatte die Gäste bereits früh per Doppelpack (11.', 14.') in Führung gebracht, bevor Baumgartlinger in der 36.' auf 3:0 erhöhte. In der 51.' gelang Srbeny zwar das 1:3, Havertz entschied die Partie jedoch in der 75.'.


Lust auf noch mehr Wort?
Lust auf noch mehr Wort?
7 Tage gratis testen
E-Mail-Adresse eingeben und alle Inhalte auf wort.lu lesen.
Fast fertig...
Um die Anmeldung abzuschließen, klicken Sie bitte auf den Link in der E-Mail, die wir Ihnen gerade gesendet haben.