Wählen Sie Ihre Nachrichten​

FC Bayern erlebt Debakel
Sport 27.10.2021
DFB-Pokal

FC Bayern erlebt Debakel

Robert Lewandowski und die Bayern gehen am Mittwoch unter.
DFB-Pokal

FC Bayern erlebt Debakel

Robert Lewandowski und die Bayern gehen am Mittwoch unter.
Foto: AFP
Sport 27.10.2021
DFB-Pokal

FC Bayern erlebt Debakel

Ein desaströser FC Bayern hat nach einer historisch schlechten Leistung wie im Vorjahr das DFB-Pokal-Achtelfinale verpasst.

(sid) - Schlampig, schläfrig, schauderhaft: Bayern München ist nach einer grausigen Vorstellung bei Borussia Mönchengladbach hochkant mit 0:5 aus dem DFB-Pokal geflogen. 

Der desolate Rekord-Titelträger kassierte mitten in der hitzigen Impfdebatte um Joshua Kimmich die höchste Pokal-Niederlage seiner bisherigen Geschichte und schied wie schon im Vorjahr in der zweiten Runde aus. Dabei stand ausgerechnet Ex-F91-Trainer Dino Toppmöller an der Seitenlinie, der Julian Nagelsmann ersetzt, weil sich der Cheftrainer in Corona-Quarantäne befindet.

Dino Toppmöller sieht eine schwache Leistung seiner Mannschaft.
Dino Toppmöller sieht eine schwache Leistung seiner Mannschaft.
Foto: dpa

Manu Koné (2.') und Ramy Bensebaini (15.', 21.', Foulelfmeter) sorgten in einer furiosen Anfangsphase für ein schnelles 3:0 für die wie entfesselt beginnenden Gladbacher, die im siebten Versuch erstmals den alten Rivalen aus dem Pokal warfen.


Dino Toppmöllers Debüt als Chef auf der Bayern-Bank
Weil Julian Nagelsmann den FC Bayern beim Champions-League-Spiel in Lissabon nicht trainieren kann, muss Dino Toppmöller einspringen.

Breel Embolo (51.', 57.') legte nach der Pause einen Doppelpack nach. Zuvor war das 1:5 im Viertelfinale 1971/1972 gegen Köln Bayerns höchste Niederlage im Pokal gewesen.

Vor 48.500 Zuschauern im Hexenkessel Borussia-Park traten die Münchner vor allem vor der Pause erschreckend harmlos auf und schieden völlig verdient aus. Zwei Achtelfinals in Folge ohne die Münchner hatte es zuletzt 1994 und 1995 gegeben.

Mönchengladbachs Breel Embolo trifft gegen die Bayern doppelt.
Mönchengladbachs Breel Embolo trifft gegen die Bayern doppelt.
Foto: dpa


Folgen Sie uns auf Facebook, Twitter und Instagram und abonnieren Sie unseren Newsletter.


Lesen Sie mehr zu diesem Thema