Wählen Sie Ihre Nachrichten​

FC Augsburg schockt Bayern im Derby - Wolfsburg bleibt unbesiegt
Sport 2 Min. 19.10.2019

FC Augsburg schockt Bayern im Derby - Wolfsburg bleibt unbesiegt

Torwart Manuel Neuer (l.) und Joshua Kimmich von München sind nach dem 2:2 enttäuscht.

FC Augsburg schockt Bayern im Derby - Wolfsburg bleibt unbesiegt

Torwart Manuel Neuer (l.) und Joshua Kimmich von München sind nach dem 2:2 enttäuscht.
Foto: Stefan Puchner/dpa
Sport 2 Min. 19.10.2019

FC Augsburg schockt Bayern im Derby - Wolfsburg bleibt unbesiegt

Der FC Bayern verpasst den Sprung an die Tabellenspitze durch ein spätes Gegentor in Augsburg. Zudem verletzt sich Nationalspieler Süle. Wolfsburg punktet auch in Leipzig, Union Berlin besiegt Freiburg, Düsseldorf jubelt.

(dpa) - Mit einem Tor in der Nachspielzeit hat der FC Augsburg den FC Bayern München im Derby geschockt. Durch das 2:2 (1:1) am Samstag verpasste der deutsche Serienmeister mit 15 Punkten den Sprung an die Spitze der Fußball-Bundesliga. Hinzu kam eine womöglich schwere Knieverletzung von Nationalspieler Niklas Süle.


Bayern Munich's Polish forward Robert Lewandowski falls during the German first division Bundesliga football match FC Bayern Munich vs TSG 1899 Hoffenheim in Munich, southern Germany, on October 5, 2019. (Photo by Christof STACHE / AFP) / DFL REGULATIONS PROHIBIT ANY USE OF PHOTOGRAPHS AS IMAGE SEQUENCES AND/OR QUASI-VIDEO
Erste Bayern-Heimpleite seit einem Jahr - Schalke verpasst Spitze
Nur vier Tage nach dem 7:2 gegen Tottenham lässt sich der FC Bayern von Hoffenheim düpieren. Schalke verpasst die Tabellenführung.

Borussia Mönchengladbach ging nach dem späten Treffer des Augsburger Torjäger Alfred Finnbogason mit 16 Zählern gleichauf mit dem weiter unbesiegten VfL Wolfsburg als Tabellenführer in das Topspiel bei Borussia Dortmund. Der Niederländer Wout Weghorst sicherte den Wölfen mit seinem fünften Saisontor auswärts ein 1:1 (0:0) bei RB Leipzig. Die Sachsen hatten durch Nationalstürmer Timo Werner geführt.


01.10.2019, Großbritannien, London: Fußball: Champions League, Tottenham Hotspur - FC Bayern München, Gruppenphase, Gruppe B, 2. Spieltag im Tottenham Hotspur Stadium. Corentin Tolisso (l-r), Torschütze Serge Gnabry und Kingsley Coman jubeln über den Treffer zum 1:3. Foto: Matthias Balk/dpa +++ dpa-Bildfunk +++
Schützenfest des FC Bayern
Der FC Bayern München hat am zweiten Spieltag der Champions League ein echtes Ausrufezeichen gesetzt und Tottenham mit 7:2 vom Platz gefegt.

In Überzahl besiegte Fortuna Düsseldorf nach der Gelb-Roten Karte für den Schweizer Fernandes Mainz 05 durch ein Tor von Rouwen Hennings in der 82. Minute mit 1:0 (0:0). Nach Toren von Marius Bülter und Magnus Ingvartsen feierte Liga-Neuling Union Berlin beim 2:0 (1:0) gegen den SC Freiburg seinen zweiten Saisonsieg nach dem 3:1 gegen Dortmund. Für Hertha BSC stach beim 1:1 (0:1) in Bremen Joker Dodi Lukebakio, der Werders frühes 1:0 von Joshua Sargent ausgleichen konnte.

Auch in Augsburg war Thomas Müller bis zur 80. Minute wieder nur Bankdrücker. Nach wenigen Sekunden lagen die Bayern durch Marco Richter zurück - am Ende des Spiels wurden sie erneut geschockt. Torjäger Robert Lewandowski sorgte mit dem 1:1 für einen Liga-Rekord. Der Pole (12 Saisontore) traf an den ersten acht Spieltagen. Das war zuvor nur Pierre-Emerick Aubameyang für Borussia Dortmund in der Saison 2015/16 gelungen. Serge Gnabry erzielte das zweite Bayern-Tor.


Barcelona's Uruguayan forward Luis Suarez (R) is congratulated by teammate Barcelona's Argentine forward Lionel Messi after scoring a goal during the UEFA Champions League Group F football match between Barcelona and Inter Milan at the Camp Nou stadium in Barcelona, on October 2, 2019. (Photo by LLUIS GENE / AFP)
FC Barcelona besiegt Inter Mailand
Am zweiten Spieltag der Champions-League-Gruppenphase lag der FC Barcelona früh gegen Inter Mailand zurück, drehte das Spiel dann aber noch.

Das Sturmduo Goncalo Paciencia (2 Tore) und Bas Dost hatte Eintracht Frankfurt am Freitagabend ein bemerkenswertes 3:0 im Heimspiel gegen Bayer Leverkusen beschert. Der 8. Spieltag wird am Sonntag mit den Partien 1899 Hoffenheim gegen FC Schalke 04 und 1. FC Köln gegen SC Paderborn abgeschlossen. 

Reus hat Borussia Dortmund aus der Krise befreit. In einem hitzigen und brisanten Topspiel gegen Tabellenführer Borussia Mönchengladbach sorgte der zuletzt schwächelnde Kapitän beim 1:0 mit seinem Treffer (58.') für den ersten Dortmunder Sieg nach zuletzt drei Unentschieden in Folge.

"Die Niederlage ist sehr ärgerlich. Wir müssen uns vorwerfen, dass wir vor dem Gegentor nicht mehr so aktiv waren. Hintenraus hätten wir selbst das Tor machen müssen. Das ist ärgerlich, vom Spielverlauf ist uns nicht viel vorzuwerfen", sagte Gladbachs Mittelfeldspieler Christoph Kramer am Sky-Mikrofon.



Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Schützenfest des FC Bayern
Der FC Bayern München hat am zweiten Spieltag der Champions League ein echtes Ausrufezeichen gesetzt und Tottenham mit 7:2 vom Platz gefegt.
01.10.2019, Großbritannien, London: Fußball: Champions League, Tottenham Hotspur - FC Bayern München, Gruppenphase, Gruppe B, 2. Spieltag im Tottenham Hotspur Stadium. Corentin Tolisso (l-r), Torschütze Serge Gnabry und Kingsley Coman jubeln über den Treffer zum 1:3. Foto: Matthias Balk/dpa +++ dpa-Bildfunk +++
FC Bayern schließt zu Dortmund auf
Bayern München hat die Gunst der Stunde genutzt: Der deutsche Fußball-Rekordmeister konnte in der Bundesliga-Tabelle durch einen Erfolg bei Mönchengladbach nach Punkten zu Tabellenführer Dortmund aufschließen.
02.03.2019, Nordrhein-Westfalen, Mönchengladbach: Fußball: Bundesliga, Borussia Mönchengladbach - Bayern München, 24. Spieltag im Borussia-Park. Serge Gnabry (l) und Niklas Süle von München bejubeln das 1:3 gegen Mönchengladbach. Foto: Ina Fassbender/dpa - WICHTIGER HINWEIS: Gemäß den Vorgaben der DFL Deutsche Fußball Liga bzw. des DFB Deutscher Fußball-Bund ist es untersagt, in dem Stadion und/oder vom Spiel angefertigte Fotoaufnahmen in Form von Sequenzbildern und/oder videoähnlichen Fotostrecken zu verwerten bzw. verwerten zu lassen. +++ dpa-Bildfunk +++
Bayern nur 1:1 gegen Freiburg - BVB siegt in Wolfsburg
Die Bayern haben in der Bundesliga weiter Probleme. Gegen den SC Freiburg reicht es nur zu einem Punkt. Das dürfte auch in Wolfsburg für Freude gesorgt haben: Dort baute Spitzenreiter Dortmund seinen Vorsprung aus. Die meisten Tore gab's in Leverkusen.
Bayern verpasst Sieg gegen Freiburg.
Lust auf noch mehr Wort?
Lust auf noch mehr Wort?
7 Tage gratis testen
E-Mail-Adresse eingeben und alle Inhalte auf wort.lu lesen.
Fast fertig...
Um die Anmeldung abzuschließen, klicken Sie bitte auf den Link in der E-Mail, die wir Ihnen gerade gesendet haben.