Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Fall Moraes: UEFA lehnt Berufung ab
Sport 19.06.2019

Fall Moraes: UEFA lehnt Berufung ab

Junior Moraes (r., hier gegen Kevin Malget) war zum Einsatz gekommen, obwohl er nicht ununterbrochen fünf Jahre lang in der Ukraine lebte.

Fall Moraes: UEFA lehnt Berufung ab

Junior Moraes (r., hier gegen Kevin Malget) war zum Einsatz gekommen, obwohl er nicht ununterbrochen fünf Jahre lang in der Ukraine lebte.
Foto: Ben Majerus
Sport 19.06.2019

Fall Moraes: UEFA lehnt Berufung ab

Die UEFA hat den Antrag der FLF im Fall Junior Moraes abgelehnt. Ein Sieg am Grünen Tisch gegen die Ukraine wird damit unwahrscheinlich.

Der nationale Fußballverband hatte sich am Dienstag noch optimistisch im Fall Junior Moraes gezeigt. Doch am Mittwoch zerplatzten diese Hoffnungen: Der europäische Fußballverband UEFA hat den Antrag der FLF in zweiter Instanz abgelehnt.


Sport , Federation Luxembourgeoise de Football , Siege Monnerich , FLF , ITV Reinhold Breu , Technischer Direktor FLF , Foto:Guy Jallay/Luxemburger Wort
Nach Berufungsverfahren: FLF im Fall Moraes optimistisch
Nachdem der Protest der Luxemburger im Fall Junior Moraes von der UEFA zunächst abgelehnt wurde, kann die FLF nun wieder hoffen. Am Dienstag fand das Berufungsverfahren statt.

Der gebürtige Brasilianer Junior Moraes war zum Einsatz gekommen, obwohl er nicht ununterbrochen fünf Jahre lang in der Ukraine lebte. Dies ist laut FIFA-Reglement jedoch eine Voraussetzung, um für ein anderes Land spielen zu können. Am 25. März hatte Luxemburg in der EM-Qualifikation im Stade Josy Barthel mit 1:2 gegen die Ukraine verloren.

Die FLF teilt ebenfalls mit, dass sie bei der UEFA die Gründe dieser Entscheidung in Erkenntnis bringen will. Danach würde der Verwaltungsrat über weitere Schritte entscheiden.


Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Fall Moraes zu den Akten gelegt
Die endgültige Entscheidung ist gefallen: Luxemburgs Fußball-Nationalmannschaft wird im Fall Moraes nicht nachträglich noch drei Punkte am Grünen Tisch erhalten.
Kevin Malget im Duell mit Junior Moraes.
Fall Junior Moraes: FLF geht in Berufung
Nachdem der Protest des nationalen Fußballverbandes gegen die Wertung der EM-Qualifikationspartie Luxemburg - Ukraine (1:2) abgewiesen wurde, geht die FLF jetzt in Berufung.
Junior Moraes (r.) im Duell mit dem Luxemburger Kevin Malget.