Wählen Sie Ihre Nachrichten​

F91 unterliegt Olympiakos mit 0:2
Sport 25.10.2018 Aus unserem online-Archiv

F91 unterliegt Olympiakos mit 0:2

David Turpel (r.) und der F91 haben viel gearbeitet, mussten aber die Überlegenheit von Oympiakos um Pape Cissé (l.) anerkennen.

F91 unterliegt Olympiakos mit 0:2

David Turpel (r.) und der F91 haben viel gearbeitet, mussten aber die Überlegenheit von Oympiakos um Pape Cissé (l.) anerkennen.
Foto: kuva
Sport 25.10.2018 Aus unserem online-Archiv

F91 unterliegt Olympiakos mit 0:2

David THINNES
David THINNES
Trotz einer mutigen Leistung verlor der F91 Düdelingen sein drittes Spiel in der Europa League mit 0:2 gegen Olympiakos Piräus.

Lange Zeit sah es so aus, als ob F91 den ersten Punkt in der Gruppenphase der Europa League holen könnte. Doch Olympiakos Piräus erzielte nach 66 Minuten das erste Tor und wurde somit seiner Favoritenrolle gerecht. Dennoch hatten die Griechen mehr Mühe, als sie sich wohl erhofft hatten.

Das 0:1 aus Sicht der Düdelinger fiel nach einer Ecke in der 66.' durch Torosidis. Die Beine bei den Gastgebern wurden immer schwerer. Die Entscheidung fiel dann in der 81.', als Jordanov ein Eigentor zum 0:2 unterlief. F91-Torhüter Bonnefoi verhinderte mit einigen sehenswerten Paraden eine höhere Niederlage.

"Wir hätten gerne etwas mitgenommen, aber der Gegner war einfach besser", erklärte F91-Coach Dino Toppmöller nach der Begegnung.

Für F91 war es die dritte Niederlage im dritten Spiel. 0:1 gegen AC Milan und 0:3 bei Betis waren die bisherigen Resultate in der Gruppenphase.

7 500 Zuschauer verfolgten das Spiel im Stade Josy Barthel.
7 500 Zuschauer verfolgten das Spiel im Stade Josy Barthel.
Foto: kuva

Am Donnerstag, dem 8. November, bestreitet Düdelingen das nächste Spiel in Piräus.

Im zweiten Spiel der Gruppe F besiegte Betis den AC Mailand mit 2:1. Die Spanier übernehmen damit auch die Tabellenführung.



Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Die Europa League ist für F91 Düdelingen vorbei. Nach dem europäischen Wettbewerb blicken einige Spieler auf die vergangenen Monate zurück.
Dave Turpel (77 / F91 Düdelingen) markiert das 1:2 - Europa League - AC Mailand / F91 Düdelingen - Gruppenphase - 5.Spieltag - Foto: Serge Waldbillig
F91 hat dem italienischen Traditionsverein AC Mailand im ausverkauften Stade Josy Barthel alles abverlangt. Am Ende stand eine knappe 0:1-Niederlage.
Milan jubelt, freut sich, Jubel, Freude nach dem 0:1 durch Gonzalo Higuain (AC Mailand, Milan #9) - mit Samu Castillejo (AC Mailand, Milan #7), Tiemoué Bakayoko (AC Mailand, Milan #14), Alessio Romagnoli (Kapitän AC Mailand, Milan #13)
/ 20.09.2018 Fussball Europa League, Gruppenphase, Saison 2018-2019 / 20.09.2018 /
LUX, EL, F91 Düdelingen - AC Mailand (ITA) (Dudelange - Milano, Milan) / 
Stade Josy Barthel, Luxemburg /
Foto: Ben Majerus
Jeunesse kommt gegen Rosport nicht über ein Unentschieden hinaus. F91 gewinnt souverän in Strassen und Fola verliert in der Hauptstadt. Der sechste Spieltag der BGL Ligue war hochinteressant.
Antonio Luisi (Jeunesse Esch # 9) im Zweikampf mit Philippe Werdel (Victoria Rosport #18)
/ Fussball BGL Ligue Luxemburg, 6. Spieltag, Saison 2018-2019 / 16.09.2018 /
Jeunesse Esch - FC Victoria Rosport / 
Stade de la Frontiere, Esch-Alzette /
Foto: Ben Majerus