Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Spitzenreiter F91 stolpert in Hesperingen
Sport 28.11.2021 Aus unserem online-Archiv
BGL Ligue

Spitzenreiter F91 stolpert in Hesperingen

Mickael Garos (l.) und Hesperingen besiegen die Düdelinger um Edvin Muratovic mit 1:0.
BGL Ligue

Spitzenreiter F91 stolpert in Hesperingen

Mickael Garos (l.) und Hesperingen besiegen die Düdelinger um Edvin Muratovic mit 1:0.
Foto: Christian Kemp
Sport 28.11.2021 Aus unserem online-Archiv
BGL Ligue

Spitzenreiter F91 stolpert in Hesperingen

David THINNES
David THINNES
Der 13. Spieltag in der höchsten Fußballliga hat es in sich. Zwei der drei Teams aus der Spitzengruppe holen keine Punkte.

In der BGL Ligue haben nach dem 13. Spieltag drei Teams 27 Punkte: F91, Racing und Strassen. Der Gewinner des Tages ist aber sicherlich Strassen, das als einzige Mannschaft dieses Trios einen Punkt holte.

Das Team von Trainer Christian Lutz spielte gegen Jeunesse Esch 0:0 und hält sich damit weiter in der Spitzenregion auf.

Das Spiel des Tages fand auf dem Holleschbierg statt. Leader F91, der „alte“ Verein von Mäzen Flavio Becca, traf auf Hesperingen, den „neuen“ Verein des Bauunternehmers. Am Ende sprang ein 1:0-Sieg für den Gastgeber heraus. Das Tor des Tages erzielte Rayan Philippe in der 72.'. F91 bleibt dennoch an der Tabellenspitze. 

Dies hat der Verein von Trainer Carlos Fangueiro auch Rosport zu verdanken, das sich mit 3:1 gegen den Tabellenzweiten Racing durchsetzte. Durch die bessere Tordifferenz behalten die Düdelinger ihre Leaderposition. Neuer Zweiter ist aber nun Strassen.

Zweiter Sieg für Rodange

Einen Sieg gab es auch für Meister Fola, der sich im Heimspiel mit 2:0 gegen Hostert durchsetzte. Am Samstag hatte Progrès Niederkorn bereits RM Hamm Benfica mit 9:1 besiegt.

An der Spitze sind die Teams nun enger zusammengerückt. Von Platz eins bis sechs sind es nur vier Punkte.

Im Abstiegskampf holte sich Rodange den erst zweiten Sieg der Saison, und zwar mit 2:0 gegen Tabellennachbar Wiltz. Ein souveränes 4:0 gab es für Differdingen gegen Petingen. Etzella holte sich mit einem 2:1 gegen Mondorf wichtige drei Punkte.

Folgen Sie uns auf Facebook, Twitter und Instagram und abonnieren Sie unseren Newsletter.


Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Der Titelkampf in der BGL Ligue bleibt spannend. Am Mittwoch patzt zwar keiner der Favoriten, einige ambitionierte Teams ärgern sich trotzdem.
Billy Bernard (Fola - 6) - Mathieu Leroux (Rosport - 19) / Fussball BGL Ligue Luxemburg, 10. Spieltag Saison 2020-2021 / 03.03.2021 / CS Fola Esch - FC Victoria Rosport / Stade Émile Mayrisch / Foto: Yann Hellers