Wählen Sie Ihre Nachrichten​

F91-Präsident Schintgen: "Die Spieler sind einfach hungrig"
Sport 5 Min. 23.10.2020
Exklusiv für Abonnenten

F91-Präsident Schintgen: "Die Spieler sind einfach hungrig"

F91-Präsident Gerry Schintgen ist ein Düdelinger Urgestein.

F91-Präsident Schintgen: "Die Spieler sind einfach hungrig"

F91-Präsident Gerry Schintgen ist ein Düdelinger Urgestein.
Foto: Fernand Konnen
Sport 5 Min. 23.10.2020
Exklusiv für Abonnenten

F91-Präsident Schintgen: "Die Spieler sind einfach hungrig"

Andrea WIMMER
Andrea WIMMER
Sportlich läuft es bei F91 Düdelingen. Doch mit der Entwicklung des Fußballclubs sind der neue Präsident Gerry Schintgen und seine Kollegen noch nicht fertig.

Menschen wie ihn nennt man im Fußball „Eigengewächse“. Gerry Schintgen ist seit Kurzem Präsident von F91 Düdelingen und damit Nachfolger von Romain Schumacher, doch zum Verein gehört er schon fast sein ganzes Leben. Er war bis 1995 Spieler, später wurde er Vorstandsmitglied und Stadionsprecher. Der heute 55-Jährige führt den Club der BGL Ligue nach dem Rückzug des langjährigen Investors Flavio Becca in eine neue Ära. Bislang ist sie sportlich sehr erfolgreich.

Gerry Schintgen, seit gut drei Wochen sind Sie Präsident Ihres Heimatvereins ...

Sofort weiterlesen
Geben Sie einfach Ihre E-Mail Adresse ein und lesen Sie den vollständigen Artikel.

Lesen Sie mehr zu diesem Thema

F91: cinq raisons de croire au titre
Dudelange ne peut plus se cacher. Son début de saison tonitruant et la forme précaire affichée par ses concurrents en font un candidat aux lauriers. On vous dit pourquoi.
Jérôme Challe assure la préparation physique des joueurs dudelangeois mais aussi l'échauffement. Et rien n'est laissé au hasard.