Wählen Sie Ihre Nachrichten​

F91 Düdelingen baut Tabellenführung aus
Sport 22.09.2021
In der BGL Ligue

F91 Düdelingen baut Tabellenführung aus

Mehdi Kirch (gelbes Trikot) und die Düdelinger können sich an der Tabellenspitze behaupten.
In der BGL Ligue

F91 Düdelingen baut Tabellenführung aus

Mehdi Kirch (gelbes Trikot) und die Düdelinger können sich an der Tabellenspitze behaupten.
Foto: Christian Kemp
Sport 22.09.2021
In der BGL Ligue

F91 Düdelingen baut Tabellenführung aus

Joe GEIMER
Joe GEIMER
Ein knapper 1:0-Erfolg in Mondorf reicht F91 Düdelingen, um den Spitzenplatz in der BGL Ligue zu festigen.

17 Punkte aus sieben Spieltagen. Die bisherige Ausbeute von F91 Düdelingen in der BGL Ligue lässt sich in dieser Saison sehen. Am Mittwochabend belohnten sich die Schützlinge von Trainer Carlos Fangueiro selber und nutzten die Gunst der Stunde. 

In Mondorf sollte ein Treffer ausreichen, um die drei Punkte einzufahren. Fünf Minuten vor Schluss stand Bettaieb nach einem Gewühl im Anschluss an einen Eckball goldrichtig und drückte den Ball über die Torlinie. Die Düdelinger führen die Tabelle nach rund einem Viertel der Saison an und bauten ihren Vorsprung aus.

Ihnen auf den Fersen ist der Racing. Die Hauptstädter feierten im eigenen Stadion gegen die überforderten Gäste aus Hostert einen glasklaren 7:0-Sieg und liegen in der Tabelle zwei Zähler hinter F91 zurück. 

Dominik Stolz und die Hesperinger müssen dringend in die Erfolgsspur finden.
Dominik Stolz und die Hesperinger müssen dringend in die Erfolgsspur finden.
Foto: Yann Hellers

Auf Rang drei hat sich Differdingen nach einem souveränen 3:0 gegen Schlusslicht RM Hamm Benfica verbessert. 

Die Mannschaften auf den Rängen eins bis drei profitierten davon, dass Niederkorn, bisher auf Tabellenplatz zwei, in Strassen leer ausging (1:2) und somit etwas den Anschluss nach vorne verliert.


Bertrand Crasson (l.) und Aniello Parisi sollen in Hesperingen das Ruder herumreißen.
Neues Trainerduo in Hesperingen
Wenige Tage nach der Trennung von Coach Vincent Hognon steht nun fest, wer beim FC Swift die Verantwortung übernimmt.

Besonders gespannt durfte man auf den Auftritt von Hesperingen nur wenige Tage nach der Trennung von Trainer Vincent Hognon sein. Auch die Nachricht, dass dessen Nachfolger gefunden wurden, schien den FC Swift nicht sonderlich angestachelt zu haben. Denn bei Fola Esch setzte es eine knappe 1:2-Niederlage. 

Auch der zweite Escher Verein durfte jubeln und feierte einen sehr wichtigen Erfolg. Beim 1:0-Auswärtssieg von Jeunesse in Petingen erzielte Cruz in der ersten Halbzeit den einzigen Treffer des Tages. 

Wichtiger Rosporter Sieg

Vielleicht noch einen Tick wichtiger war gar der 3:2-Heimsieg von Rosport gegen Rodange. Die Gäste drohen somit, genau wie RM Hamm Benfica, frühzeitig den Anschluss an die anderen Mannschaften zu verlieren. 

Ihnen wird auch nicht gefallen haben, dass Etzella mit 3:1 gegen Wiltz siegte und somit zumindest vorläufig den Anschluss ans Tabellenmittelfeld herstellt.


Folgen Sie uns auf Facebook, Twitter und Instagram und abonnieren Sie unseren Newsletter.


Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Wenige Tage nach der Trennung von Coach Vincent Hognon steht nun fest, wer beim FC Swift die Verantwortung übernimmt.
Bertrand Crasson (l.) und Aniello Parisi sollen in Hesperingen das Ruder herumreißen.
Die Topteams in der BGL Ligue durften am 23. Spieltag allesamt jubeln. Am spannendsten machte es Fola. Erst in der Nachspielzeit erzielte Hadji gegen Hostert den Siegtreffer.
Samir Hadji (3.v.l.) erlöste den Favoriten in der Nachspielzeit.
Fußballmeisterschaft
Aufsteiger Strassen bleibt weiterhin ungeschlagen, Fola präsentiert sich standesgemäß im hohen Norden, Jeunesse feiert einen Kantersieg und Differdingen hat scheinbar das Siegen verlernt. Der dritte Spieltag in der BGL Ligue im Überblick.
Jonathan Joubert (Torhueter F91 Duedelingen - 1)
/ Fussball BGL Ligue Luxemburg, 3. Spieltag, Saison 2015-2016 / 16.08.2015 /
FC Una Strassen - F91 Duedelingen / 
Complexe sportif Jean Wirtz, Strassen /
Foto: Ben Majerus