Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Europapokalteilnehmer bekommen Zugang zu Corona-Tests
Sport 02.06.2020

Europapokalteilnehmer bekommen Zugang zu Corona-Tests

Europapokalteilnehmer bekommen Zugang zu Corona-Tests

Foto: Getty Images
Sport 02.06.2020

Europapokalteilnehmer bekommen Zugang zu Corona-Tests

Joe TURMES
Joe TURMES
Die Spieler der Europapokalteilnehmer im Fußball werden flächendeckend auf das Corona-Virus getestet. Der Fußballverband FLF hat dies in die Wege geleitet.

Die Europapokalteilnehmer im Fußball können ihre Spieler, ihre Trainer und Betreuer einige Tage vor der Wiederaufnahme des Trainingsbetriebs auf das Corona-Virus testen lassen. Der Fußballverband FLF hat dies ermöglicht, indem er eine Einigung mit den Laboratorien von Ketterthill erzielt hat.


Tim Hall & Marvin Martins / Foto: Stéphane Guillaume
25 Corona-Fälle bei Karpaty Lviv
Bei dem ukrainischen Verein Karpaty Lviv, dem ehemaligen Club von Tim Hall und Marvin Martins, läuft es in gesundheitlicher Hinsicht alles andere als optimal. Es gab 25 Corona-Fälle.

Das Personal von Ketterthill begibt sich zu den Vereinen, um die Tests durchzuführen. Anschließend wird empfohlen, die Tests in regelmäßigen Abständen zu wiederholen. 

Bei der FLF geht man davon aus, dass die vier Europapokalteilnehmer (Fola, Niederkorn, Differdingen, Titus Petingen) ihre Spieler auf das Corona-Virus testen lassen müssen, um von der Europäischen Fußball-Union UEFA zur Qualifikation der Champions League und der Europa League zugelassen zu werden.

Folgen Sie uns auf Facebook und Twitter und abonnieren Sie unseren Newsletter.


Lesen Sie mehr zu diesem Thema

25 Corona-Fälle bei Karpaty Lviv
Bei dem ukrainischen Verein Karpaty Lviv, dem ehemaligen Club von Tim Hall und Marvin Martins, läuft es in gesundheitlicher Hinsicht alles andere als optimal. Es gab 25 Corona-Fälle.
Tim Hall & Marvin Martins / Foto: Stéphane Guillaume
Fußball ohne Zweikämpfe
In der Fußballschule des nationalen Verbands in Monnerich wird auch in Corona-Zeiten geschwitzt. Zweikämpfe sind allerdings verboten.
Sport, Hygienekonzept Fussball: Besuch in der Fussballschule der FLF, foto: Chris Karaba/Luxemburger Wort
Als der Fußball nach Luxemburg kam
Die Geschichte des runden Leders in Luxemburg geht auf das Jahr 1906 zurück, als einige Studenten in Esch/Alzette den ersten Verein gründen. Es folgt eine Erfolgsgeschichte, wie sie fast einmalig ist.
Football 1957
Legia Warschau: Fans protestieren gegen Uefa
Die polnischen Fans von Legia Warschau haben am Donnerstagabend mit einer beeindruckenden Show gegen die Uefa protestiert. Sie drückten somit ihren Unmut gegen den Ausschluss der Vereins aus der Champions League aus.