Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Euro-Meet: Hosszu erneut am Start
Sport 09.01.2020

Euro-Meet: Hosszu erneut am Start

Katinka Hosszu ist ein gern gesehener Gast in der Coque.

Euro-Meet: Hosszu erneut am Start

Katinka Hosszu ist ein gern gesehener Gast in der Coque.
Foto: Ben Majerus
Sport 09.01.2020

Euro-Meet: Hosszu erneut am Start

Jan MORAWSKI
Jan MORAWSKI
Dauergast Katinka Hosszu ist auch in diesem Jahr beim Euro-Meet in Luxemburg mit dabei. Die Ungarin will weitere Medaillen sammeln.

Mit Katinka Hosszu hat sich eine alte Bekannte für das Euro-Meet angemeldet. Die "Iron Lady" aus Ungarn ist Olympiasiegerin und Weltmeisterin und wird vom 24. bis 26. Januar in der Coque ins Becken steigen.


Schwimmstar Manaudou kommt nach Luxemburg
Mit den Freistilspezialisten Florent Manaudou und Pernille Blume wird die Liste der Stars beim Euro-Meet immer länger. Sie kommen mit dem erfolgreichsten Team der Welt.

Die 30-Jährige holte bereits vor sieben Jahren elf Goldmedaillen in Luxemburg und war auch danach  häufig mit dabei. In diesem Jahr erwartet Hosszu besonders viel Gegenwehr - unter anderem von der britischen Europameisterin Georgia Davies und Ilaria Bianchi, Italiens EM-Dritter von 2016.


Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Olympiasiegerin Sjöström beim Euro-Meet
Sarah Sjöström gewann 2016 bei den Olympischen Spielen in Rio Gold über 100 Meter Schmetterling. Bald nimmt die schwedische Schwimmerin am Euro-Meet 2020 in Kirchberg teil.
39 Schwimmen 19 Luxemburg Euro Meet in der Coque am 29.01.2017 Sarah SJOESTROEM (SWE)
Lust auf noch mehr Wort?
Lust auf noch mehr Wort?
7 Tage gratis testen
E-Mail-Adresse eingeben und alle Inhalte auf wort.lu lesen.
Fast fertig...
Um die Anmeldung abzuschließen, klicken Sie bitte auf den Link in der E-Mail, die wir Ihnen gerade gesendet haben.