Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Wenn ein Basketballteam zerfällt
Sport 4 Min. 28.06.2021
Exklusiv für Abonnenten
Etzella-Frauen

Wenn ein Basketballteam zerfällt

Trainerin Dragana Zoric soll einer der Gründe dafür sein, dass viele Spielerinnen das Team aus Ettelbrück verließen.
Etzella-Frauen

Wenn ein Basketballteam zerfällt

Trainerin Dragana Zoric soll einer der Gründe dafür sein, dass viele Spielerinnen das Team aus Ettelbrück verließen.
Foto: Vincent Lescaut
Sport 4 Min. 28.06.2021
Exklusiv für Abonnenten
Etzella-Frauen

Wenn ein Basketballteam zerfällt

Andrea WIMMER
Andrea WIMMER
Zahlreiche Basketballspielerinnen verlassen Etzella Ettelbrück nach vielen gemeinsamen Jahren. Ein Grund war offenbar die Trainerin.

Sie möchten weiterlesen?

Wählen Sie Ihren Zugang und lesen Sie jetzt den Artikel „Wenn ein Basketballteam zerfällt“.

Als Abonnent haben Sie unbegrenzten Zugang zu allen Wort+ Artikeln. Sie haben noch kein Abonnement? Wählen Sie jetzt Ihren Zugang und lesen Sie den Artikel „Wenn ein Basketballteam zerfällt“.

Bereits Abonnent? Hier einloggen.

Digital Monatsabo

  • Alle Wort+ Artikel auf wort.lu
  • Jeden Tag (Mo-Sa) Wort E-Paper und Digital Paper
  • Apps für Smartphone und Tablet (iOS und Android)
5 EUR / Woche

Bereits Abonnent? Hier einloggen.


Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Etzellas Basketballfrauen sind erstmals seit 20 Jahren wieder Meister geworden. Mit dem Titel nach dem vorzeitigen Saisonabbruch wollen sie sich aber nicht zufrieden geben.
Cathrin Wolff  (Etzella l.) gegen Charlie Bidinger (Musel Pikes m.) und Bridget Yoerger (Musel Pikes r.) / Basketball, Total League Frauen, Musel Pikes - Etzella / 07.12.2019 / Stadtbredimus / Foto: Christian Kemp
Etzella-Kapitän Kevin Holtz sieht gute Chancen für den Klassenerhalt in der BGL Ligue. Mit Sticheleien auf dem Platz kann der Sohn des Fußball-Nationaltrainers gut umgehen.
Kevin Holtz (Etzella - 20) / Fussball BGL Ligue Luxemburg, 1. Spieltag Saison 2018-2019 / 05.08.2018 / FC Etzella Ettelbrück - RFCU Luxemburg / Stade du Centre Sportif du Deich / Foto: Yann Hellers
Manuel Cardoni im Interview
Als Trainer der U21 und der U19 hat Manuel Cardoni derzeit viel zu tun. Vor dem nächsten Wettbewerb hat sich der 45-Jährigr dennoch Zeit für ein Interview genommen und spricht über die Nachwuchsarbeit und seine persönliche Zukunft.
Manuel Cardoni: "Bei den Clubs sehe ich aber vor allem die Fortschritte im Erwachsenenbereich."
Basketball / Total League der Männer
Am 26. September beginnt die Basketball-Saison. Wie überall dreht sich auch in der Total League der Männer das Transferkarussell. Sparta verzeichnet die meisten Spielerabgänge, während die Musel Pikes auf Kontinuität setzen.
Christopher Jones wechselte von Contern nach Düdelingen