Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Esch behauptet die Tabellenführung
Sport 21.10.2017 Aus unserem online-Archiv
Basket

Esch behauptet die Tabellenführung

Joé Biever (Basket Esch)
Basket

Esch behauptet die Tabellenführung

Joé Biever (Basket Esch)
Foto: Yann Hellers
Sport 21.10.2017 Aus unserem online-Archiv
Basket

Esch behauptet die Tabellenführung

Eddy RENAULD
Eddy RENAULD
Basket Esch zeigte in Walferdingen eine starke Vorstellung. Auch T71, Etzella und Amicale konnten souveräne Erfolge einfahren. Spannend war es in Stadtbredimus, am Ende siegte Contern etwas überraschend gegen die Musel Pikes.

(LB) - Basket Esch zeigte in Walferdingen eine starke Vorstellung. Auch T71, Etzella und Amicale konnten souveräne Erfolge einfahren. Spannend war es in Stadtbredimus, am Ende siegte Contern etwas überraschend gegen die Musel Pikes.

In Walferdingen legte Basket Esch einen furiosen Start hin. Nach 5‘ hatten Hicks und Co. bereits 19 Zähler auf ihrem Konto. Résidence lief permanent einem Rückstand hinterher und unterlag Basket Esch am Ende mit 83:74.

Nach spannenden 40‘ bezwang Contern die Musel Pikes mit 82:79. Ford und Bland waren bei den Gästen zusammen für 58 Punkte verantwortlich und führten ihre Farben damit zum Erfolg.

Titelverteidiger Amicale dominierte die Begegnung gegen Heffingen nach Belieben und überrannte die Gäste mit 118:55. Auch Etzella hatte beim 93:68-Erfolg in Bartringen keine großen Schwierigkeiten.

Am frühen Samstagabend fand bereits die Partie zwischen Racing und T71 statt. Hier konnten sich Schumacher und Co. ohne Probleme mit 92:68 durchsetzen. Stärkste Akteure auf Seiten der Düdelinger waren Johnson (26 P.) und Sunnen (19 P.), dem fünf Treffer aus der Distanz gelangen.



Lesen Sie mehr zu diesem Thema

In der Total League stand am Samstagabend der komplette erste Spieltag in der Titelgruppe auf dem Programm. Durch einen Heimsieg gegen Titelverteidiger Amicale hat Basket Esch jetzt einen Vorsprung von zwei Zählern auf Amicale und T71. Etzella siegte souverän gegen Racing.
Pit Biever (Esch).