Wählen Sie Ihre Nachrichten​

„Es passieren immer noch Dinge, die mich überraschen"
Sport 5 Min. 17.03.2017 Aus unserem online-Archiv
Exklusiv für Abonnenten
Lisa Jablonowski in den USA

„Es passieren immer noch Dinge, die mich überraschen"

Lisa Jablonowski hat sich gut in den USA eingelebt.
Lisa Jablonowski in den USA

„Es passieren immer noch Dinge, die mich überraschen"

Lisa Jablonowski hat sich gut in den USA eingelebt.
Foto: Virginia Media Relations
Sport 5 Min. 17.03.2017 Aus unserem online-Archiv
Exklusiv für Abonnenten
Lisa Jablonowski in den USA

„Es passieren immer noch Dinge, die mich überraschen"

Lisa Jablonowski hat sich hervorragend in den USA eingelebt. Die Luxemburgerin kann auf eine Saison voller Höhepunkte blicken, doch am Ende wurden sie und die University of Virginia enttäuscht.
Direkt weiterlesen?

Für nur 1,90€ pro Woche können Sie diesen Artikel „„Es passieren immer noch Dinge, die mich überraschen"“ lesen und erhalten Zugang zu allen Artikeln.

  • Immer und überall bestens informiert
  • Rund um die Uhr Zugriff auf unsere Premium-Artikel
  • Gratis Newsapp für Ihr Smartphone und Tablet
Zu den Abonnements

Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Keine Wildcard fürs "NCAA Tournament"
Lisa Jablonowski wird mit ihrem Team an einem der wichtigsten Turniere im US-College-Basketball teilnehmen. Die Universität Virginia hat sich für das "Women's National Invitation Tournament" erhalten.
Lisa Jablonowski (r.), hier noch im Trikot von Amicale Steinsel, wechselte vor der Saison nach Virginia.
Als sechster Profi in der NBA-Geschichte hat Dirk Nowitzki den 30 000-Meilenstein erreicht. Beim 122:111 seiner Dallas Mavericks gegen die LA Lakers spielte er wie zu besten Zeiten. Glückwunsch-Botschaften folgten von vielen Stars des Sports.
DALLAS, TX - MARCH 07: Dirk Nowitzki #41 of the Dallas Mavericks celebrates after scoring his 30,003 career point in the second quarter against the Los Angeles Lakers at American Airlines Center on March 7, 2017 in Dallas, Texas. NOTE TO USER: User expressly acknowledges and agrees that, by downloading and/or using this photograph, user is consenting to the terms and conditions of the Getty Images License Agreement.   Ronald Martinez/Getty Images/AFP
== FOR NEWSPAPERS, INTERNET, TELCOS & TELEVISION USE ONLY ==
Saarländischer Basketball-Club spielt in Luxemburg
Mehr Aufwand, mehr Kosten, weite Wege – all das nimmt ein Basketballverein aus dem Saarland auf sich, nur um in Luxemburg mitzuspielen. Warum er das tut, und wieso das im eigenen Land nicht immer auf Zustimmung stößt, erklärt Trainer Florian Kirsch.
Das U18-Team der DJK Saarlouis-Roden/BBF Dillingen mit den drei Trainern Marc Hahnemann (Erster links hinten) Kevin Ney und Florian Kirsch (Zweiter und Erster rechts hinten).
Das wohl größte Luxemburger Basketball-Talent wird im kommenden Jahr in den USA für die Virginia Cavaliers auflaufen. Amicale-Akteurin Lisa Jablonowski wagt nach der aktuellen Saison den Sprung an die amerikanische Universität.
Bei den Spielen der kleinen europäischen Staaten übernahm Lisa Jablonowski (r.) eine wichtige Rolle.
"35 Fragen, 10 Antworten" - so lautet unsere Interviewreihe, in der sich die Luxemburger Sportler von einer persönlichen Seite präsentieren. Lisa Jablonowski gehört zu den größten Basketballtalenten des Landes und spricht unter anderem über ihr Traum-Reiseziel Myanmar.
Lisa Jablonowski (l.) wusste bei den JPEE mit überragenden Leistungen zu überzeugen.