Wählen Sie Ihre Nachrichten​

"Es ist zu viel Geld im Umlauf"
Sport 8 6 Min. 22.11.2016 Aus unserem online-Archiv
Exklusiv für Abonnenten
Robert Thillen im Interview

"Es ist zu viel Geld im Umlauf"

Robert Thillen: "Der Zeitaufwand war enorm und man musste eine verständnisvolle Familie haben."
Robert Thillen im Interview

"Es ist zu viel Geld im Umlauf"

Robert Thillen: "Der Zeitaufwand war enorm und man musste eine verständnisvolle Familie haben."
Foto: Serge Waldbillig
Sport 8 6 Min. 22.11.2016 Aus unserem online-Archiv
Exklusiv für Abonnenten
Robert Thillen im Interview

"Es ist zu viel Geld im Umlauf"

Bob HEMMEN
Bob HEMMEN
Robert Thillen prägte den Luxemburger Basketball nachhaltig. Der ehemalige Erfolgstrainer blickt im Interview auf seine Zeit als Coach zurück, und spricht über nötige Veränderungen.

Sie möchten weiterlesen?

Wählen Sie Ihren Zugang und lesen Sie jetzt den Artikel „"Es ist zu viel Geld im Umlauf"“.

Als Abonnent haben Sie unbegrenzten Zugang zu allen Wort+ Artikeln. Sie haben noch kein Abonnement? Wählen Sie jetzt Ihren Zugang und lesen Sie den Artikel „"Es ist zu viel Geld im Umlauf"“.

Bereits Abonnent? Hier einloggen.

Digital Monatsabo +
Zeitung am Wochenende

meistgewählt
  • Alle Wort+ Artikel auf wort.lu
  • Jeden Tag (Mo-Sa) Wort E-Paper und Digital Paper
  • Apps für Smartphone und Tablet (iOS und Android)
  • Samstags die Printausgabe im Briefkasten
5 EUR / Woche

Digital Monatsabo

  • Alle Wort+ Artikel auf wort.lu
  • Jeden Tag (Mo-Sa) Wort E-Paper und Digital Paper
  • Apps für Smartphone und Tablet (iOS und Android)
  • Samstags die Printausgabe im Briefkasten
5 EUR / Woche

Bereits Abonnent? Hier einloggen.


Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Halbfinals im Basketball
Die Halbfinals in der Basketball-Meisterschaft stehen an. Vor den ersten Partien sprechen die vier Trainer der Titelaspiranten über die Form ihrer Teams, den Halbfinalgegner, die Erfolgsfaktoren und die Ziele.
Ken Diederich (Amicale) und Philip Dejworek (r., T71) trafen seit 2015 bereits mehrfach aufeinander.
Helge Patzak wird Conterns Männerteam in der kommenden Saison nicht mehr trainieren. Er wird sich eine einjährige Auszeit nehmen.
Helge Patzak nimmt eine einjährige Auszeit.
Erste Basketball-Bundesliga Frauen
Lange war er Nationaltrainer und Technischer Direktor beim Luxemburger Basketballverband. Jetzt kehrt Hermann Paar zurück in seine Heimat zum Vizemeister Saarlouis Royals.
Hermann Paar war bereits Frauen-Nationaltrainer von Luxemburg. Jetzt kehrt er zurück in die erste Basketball-Bundesliga nach Saarlouis.
Ken Diederich wird in den kommenden Tagen offiziell als neuer Basketball-Nationaltrainer präsentiert. Der FLBB ist damit ein wahrer Coup gelungen, der Erfolg wird nicht lange auf sich warten lassen.
Ken Diederich bringt die perfekten Eigenschaften für den Posten des Nationaltrainers mit.