Wählen Sie Ihre Nachrichten​

"Es ist eine herzzerreißende Situation"
Sport 2 Min. 03.10.2016 Aus unserem online-Archiv
Exklusiv für Abonnenten
Emotionale Momente beim Abschied von Fränk Schleck

"Es ist eine herzzerreißende Situation"

Fränk Schleck prostet mit seinem langjährigen Freund und sportlichem Leiter Kim Andersen.
Emotionale Momente beim Abschied von Fränk Schleck

"Es ist eine herzzerreißende Situation"

Fränk Schleck prostet mit seinem langjährigen Freund und sportlichem Leiter Kim Andersen.
Foto: Serge Waldbillig
Sport 2 Min. 03.10.2016 Aus unserem online-Archiv
Exklusiv für Abonnenten
Emotionale Momente beim Abschied von Fränk Schleck

"Es ist eine herzzerreißende Situation"

Teamkollegen, Freunde und Familie - alle waren sie zur Lombardei-Rundfahrt gekommen, um Fränk Schleck bei seinem letzten Rennen gebührend zu verabschieden. Seine engsten Begleiter würdigten den Luxemburger mit emotionalen und bewundernden Worten.

Sie möchten weiterlesen?

Wählen Sie Ihren Zugang und lesen Sie jetzt den Artikel „"Es ist eine herzzerreißende Situation"“.

Als Abonnent haben Sie unbegrenzten Zugang zu allen Wort+ Artikeln. Sie haben noch kein Abonnement? Wählen Sie jetzt Ihren Zugang und lesen Sie den Artikel „"Es ist eine herzzerreißende Situation"“.

Bereits Abonnent? Hier einloggen.

Digital Monatsabo +
Zeitung am Wochenende

meistgewählt
  • Alle Wort+ Artikel auf wort.lu
  • Jeden Tag (Mo-Sa) Wort E-Paper und Digital Paper
  • Apps für Smartphone und Tablet (iOS und Android)
  • Samstags die Printausgabe im Briefkasten
5 EUR / Woche

Digital Monatsabo

  • Alle Wort+ Artikel auf wort.lu
  • Jeden Tag (Mo-Sa) Wort E-Paper und Digital Paper
  • Apps für Smartphone und Tablet (iOS und Android)
  • Samstags die Printausgabe im Briefkasten
5 EUR / Woche

Bereits Abonnent? Hier einloggen.


Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Bei der Lombardei-Rundfahrt
Radprofi Fränk Schleck hat das letzte Rennen seiner eindrucksvollen Karriere noch einmal in den Top 30 beendet. Beim Rennen Il Lombardia landete der 36-Jährige auf Rang 29. Anschließend wurde der Mondorfer gefeiert.
wo er von seinem langjährigen sportlicher Leiter, Kim Andersen, und  Teamchef Luca Guercilena in Empfang genommen wird
Heute schließt der Luxemburger Radprofi Fränk Schleck das letzte Kapitel seiner Karriere. Der 36-Jährige blickt dann auf etliche Erfolge, aber auch auf einige Niederlagen zurück.
Tour de France 2011 - Schlusspodium Andy Schleck (Team Leopard-Trek), Cadel Evans (BMC-Racing) und Frank Schleck (Team Leopard-Trek) und Saengerin Tina Arena
Fränk Schleck hat gewonnen - allerdings nicht auf der Rennstrecke, sondern in einer Gerichtsaffäre. Nun darf sich der Radprofi über einen Millionenbetrag freuen.
Fränk Schleck bei der Tour de France 2012 am 12. Juli. Zwei Tage später wurde er positiv getestet.
Kommentar zu Fränk Schleck
15 Jahre lang war er Radprofi, nun beendet Fränk Schleck seine Karriere am Ende der Saison. Ein Kommentar von LW-Redakteur Daniel Wampach.
Fränk Schlecks (r.) schönster Moment: 2011 auf dem Podium der Tour de France mit Bruder Andy.