Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Erster WTA-Turniersieg: Minella: "Mir fiel ein riesiger Stein vom Herzen"
Sport 05.06.2016 Aus unserem online-Archiv

Erster WTA-Turniersieg: Minella: "Mir fiel ein riesiger Stein vom Herzen"

Mandy Minella hatte allen Grund zur Freude.

Erster WTA-Turniersieg: Minella: "Mir fiel ein riesiger Stein vom Herzen"

Mandy Minella hatte allen Grund zur Freude.
Foto: David Johansson
Sport 05.06.2016 Aus unserem online-Archiv

Erster WTA-Turniersieg: Minella: "Mir fiel ein riesiger Stein vom Herzen"

Joe TURMES
Joe TURMES
Zum ersten mal in ihrer Karriere hat Mandy Minella ein WTA-Turnier gewonnen. Im Finale von Bol in Kroatien schlug sie die Slowenin Polona Hercog und konnte ihr Glück kaum fassen.

(jot) - Unglaublich: Mandy Minella (derzeitige Weltranglistenposition 186) hat das Turnier im kroatischen Bol (125 000 US-Dollar) gewonnen. Es ist der erste Sieg in einem WTA-Turnier in ihrer Karriere.

Mandy Minella "überglücklich und zufrieden"

"Meine Gedanken nach dem Turniersieg waren eine Mischung aus Glück und Erleichterung, da der ganze Druck abfiel. Natürlich freut man sich, wenn man Runde um Runde schafft, doch irgendwann will man auch das Turnier gewinnen. Man steht permanent unter Spannung. Nach dem Finalsieg fiel mir ein riesiger Stein vom Herzen. Ich bin überglücklich und zufrieden. Das Gefühl könnte nicht besser sein."

Im Interview mit dem "Luxemburger Wort" hatte Minella auf ihre bisherige Karriere zurückgeblickt und eigentlich nicht mehr mit einem großen Turniererfolg gerechnet. "Ich habe mir keine großen Ziele gesetzt. Nun steht erst einmal Roland Garros und danach Wimbledon an. Danach werde ich schauen, wie es weitergeht", sagte die Profispielerin.

Als letzte im Hauptfeld

Im Finale von Bol hatte Minella die Slowenin Polona Hercog (94) in 1.23' mit 6:2, 6:3 besiegt. Der Luxemburgerin gelangen im ersten und im zweiten Durchgang jeweils drei Breaks.

Die 30-Jährige, die zum ersten Mal in einem WTA-Finale stand, spielte konstant und ließ ihre Gegnerin kaum zur Entfaltung kommen.

Minella, die als letzte Spielerin noch ins Hauptfeld aufgenommen wurde, brachte der Sieg 160 WTA-Punkte und 20 000 US-Dollar ein.


Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Minella verliert zum Auftakt
Nach der überstandenen Qualifikation ist Mandy Minella beim WTA-Turnier in Nürnberg in der ersten Runde des Hauptfeldes ausgeschieden.
Mandy Minella / Foto: Claude Diderich
French Open im Tennis: Minella nicht auf der Meldeliste
Für Mandy Minella könnten die French Open bereits beendet sein, ehe sie überhaupt begonnen haben. Die Luxemburger Nummer eins im Frauentennis figuriert nämlich nicht auf der Meldeliste, ist sich aber sicher, dass ihr Trainer sie angemeldet hat.
Hinter Mandy Minellas Teilnahme an den French Open steht ein Fragezeichen.