Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Tennisstar Djokovic nimmt an Olympischen Spielen teil
Sport 16.07.2021
Entscheidung gefallen

Tennisstar Djokovic nimmt an Olympischen Spielen teil

Novak Djokovic würde auch gerne in Tokio jubeln.
Entscheidung gefallen

Tennisstar Djokovic nimmt an Olympischen Spielen teil

Novak Djokovic würde auch gerne in Tokio jubeln.
Foto: AFP
Sport 16.07.2021
Entscheidung gefallen

Tennisstar Djokovic nimmt an Olympischen Spielen teil

Tennisstar Novak Djokovic fliegt zu den Olympischen Sommerspielen in Tokio und geht damit auf die Jagd nach dem Golden Slam.

(dpa) - Tennisstar Novak Djokovic hat seinen Start bei den Olympischen Spielen in Tokio bestätigt und geht damit auf die Jagd nach dem Golden Slam

„Ich habe meinen Flug nach Tokio gebucht und werde mich stolz dem Team Serbia für die Olympischen Spiele anschließen“, teilte der Weltranglistenerste aus Serbien am Donnerstag auf Twitter mit: „Für mich war es immer eine besondere Freude und Motivation, für Serbien zu spielen und ich werde mein Bestes geben, um uns alle glücklich zu machen!“


Alles zu den Olympischen Spielen 2021
Die Olympischen Spiele 2021 werden in Tokio ausgetragen. Hier finden Sie alle Infos zu den Sommerspielen.

Djokovic (34 Jahre) hatte zuletzt in Wimbledon seinen 20. Grand-Slam-Titel geholt. Mit einem Erfolg bei den US Open würde Djokovic als Erster bei den Tennismännern seit 1969 alle Grand-Slam-Turniere in einem Kalenderjahr gewinnen. Als bisher Einzige im Tenniszirkus holte Steffi Graf (D) 1988 auch Olympiagold und schaffte sogar den sogenannten Golden Slam. Das könnte auch Djokovic gelingen.

Zuvor hatten viele Stars auf einen Olympiastart verzichtet. Serena Williams (USA) fliegt ebenso wenig nach Japan wie Rafael Nadal (E) und Roger Federer (CH) - alle waren schon Olympiasieger. Auch Rio-Silbermedaillengewinnerin Angelique Kerber (D) sagte wegen einer Oberschenkelverletzung ab. Zudem sind Dominic Thiem (A) und Simona Halep (ROM) nicht dabei.   

Folgen Sie uns auf Facebook, Twitter und Instagram und abonnieren Sie unseren Newsletter.


Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Novak Djokovic hat mit den Rekordhaltern Roger Federer und Rafael Nadal gleichgezogen. Damit setzt er aber erst zum Griff nach den Sternen an.
TOPSHOT - Serbia's Novak Djokovic celebrates apoint against Italy's Matteo Berrettini during their men's singles final match on the thirteenth day of the 2021 Wimbledon Championships at The All England Tennis Club in Wimbledon, southwest London, on July 11, 2021. (Photo by Adrian DENNIS / AFP) / RESTRICTED TO EDITORIAL USE
Novak Djokovic bleibt im Endspiel der Australian Open unbezwingbar und zeigt Daniil Medvedev klar die Grenzen auf. Eindrucksvoll baut der serbische Weltranglistenerste seine Serie auf neun Titel in Melbourne aus.
Novak Djokovic und die Ausralian Open, das passt einfach.
Gilles Muller ist in Wimbledon an Nummer 16 gesetzt, wie der Veranstalter am Mittwochmorgen mitgeteilt hat.
Gilles Muller war bei einem Grandslam-Turnier noch nie höher gesetzt.
Um 17 Uhr Luxemburger Zeit werden bei den US Open in New York die ersten Punkte im Hauptfeld des vierten Grand Slams gespielt. Die Luxemburger Hoffnungen ruhen bei dem Turnier mit dem ganz besonderen Charme ausschließlich auf den Schultern von Gilles Muller.
Im Arthur Ashe Stadium fand schon so manch legendäre Partie statt.