Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Englisches Finale in der Europa League bleibt möglich
Sport 16.04.2021

Englisches Finale in der Europa League bleibt möglich

Alexandre Lacazette (r.) feiert sein zweites Tor des Abends mit den Teamkollegen.

Englisches Finale in der Europa League bleibt möglich

Alexandre Lacazette (r.) feiert sein zweites Tor des Abends mit den Teamkollegen.
Foto: dpa
Sport 16.04.2021

Englisches Finale in der Europa League bleibt möglich

Vier Mannschaften können noch vom Gewinn der Europa League träumen. Mit dabei sind noch zwei Teams aus der Premier League.

(dpa) - Manchester United, der FC Villarreal, die AS Rom und der FC Arsenal ohne seinen an Malaria erkrankten Kapitän Pierre-Emerick Aubameyang sind ins Halbfinale der Europa League eingezogen.

Auch ohne den Stürmer gewann der Premier-League-Club aus London am Donnerstagabend bei Slavia Prag mit 4:0, nachdem es im Hinspiel in England lediglich ein 1:1 gegeben hatte. Pepe (18.'), Saka (24.') sowie Lacezette (21.' Foulelfmeter, 77.') mit einem Doppelpack besiegelten das Weiterkommen.


14.04.2021, Nordrhein-Westfalen, Dortmund: Fußball: Champions League, K.o.-Runde, Viertelfinale, Rückspiel, Borussia Dortmund - Manchester City im Signal Iduna Park. Phil Foden (3.v.l.) von Manchester umarmt seinen Teamkollegen Ruben Dias (2.v.l.) neben Dortmunds Raphael Guerreiro (l) , Dortmunds Julian Brandt (2.v.r.) und Dortmunds Erling Haaland (r). Foto: Martin Meissner/AP-Pool/dpa +++ dpa-Bildfunk +++
Dortmund kämpft, scheitert aber in der Champions League
Das Champions-League-Halbfinale findet ohne deutsche Beteiligung statt. Auch für Borussia Dortmund ist im Viertelfinale Schluss.

Manchester United ließ sich nach dem 2:0-Hinspielsieg beim FC Granada aus Spanien nicht mehr überraschen und feierte einen 2:0-Heimerfolg. Cavani hatte das Team von Trainer Ole Gunnar Solskjaer in der 6.' in Führung gebracht. Den Schlusspunkt setzte Granadas Vallejo (90.') mit einem Eigentor.

AS Rom schaltet Ajax Amsterdam aus

Die AS Rom nutzte die gute Ausgangsposition durch das 2:1 im Heimspiel bei Ajax Amsterdam und erreichte das Halbfinale durch ein 1:1 im eigenen Stadion. Brobbey hatte die Niederländer in der 49.' in Führung gebracht. Dzeko beendete mit seinem Treffer in der 72.' zum Ausgleich das Bangen der Römer ums Weiterkommen.

Souverän meisterte der FC Villarreal die Viertelfinal-Hürde Dinamo Zagreb. Die Spanier gewannen das Rückspiel mit 2:1, nachdem sie bereits das erste Duell mit 1:0 für sich entschieden hatten. Alcacer (36.') und Gerard (43.') trafen für den Gastgeber. Orsic (74.') gelang nur noch der Anschluss für die Kroaten.


Bayern Munich's German forward Thomas Mueller reacts during the UEFA Champions League quarter-final second leg football match between Paris Saint-Germain (PSG) and FC Bayern Munich at the Parc des Princes stadium in Paris, on April 13, 2021. (Photo by FRANCK FIFE / AFP)
FC Bayern scheidet im Viertelfinale der Champions League aus
Der FC Bayern muss sich trotz eines Sieges im Viertelfinalrückspiel gegen Paris SG aus der Königsklasse verabschieden.

In den Halbfinals am 29. April und 6. Mai trifft Manchester United auf AS Rom, Villarreal spielt gegen den FC Arsenal. Das Endspiel findet am 26. Mai im polnischen Gdansk statt.

Folgen Sie uns auf Facebook, Twitter und Instagram und abonnieren Sie unseren Newsletter.


Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Vier echte Hochkaräter
Am Wochenende finden die beiden Halbfinals im englischen FA-Cup statt. Dort treffen vier Fußball-Schwergewichte aufeinander.
Marcus Rashford (10) und seine Teamkollegen von Manchester United surfen derzeit auf einer Erfolgswelle.