Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Engel: "Ich habe eine Million Fehler gemacht"
Sport 5 Min. 08.07.2020
Exklusiv für Abonnenten

Engel: "Ich habe eine Million Fehler gemacht"

Gefragter Experte: Peter Engel (l., hier mit seinem tschechischen Trainerkollegen Josef Plachy) hat inseiner Karriere bereits in vielen Ländern gearbeitet.

Engel: "Ich habe eine Million Fehler gemacht"

Gefragter Experte: Peter Engel (l., hier mit seinem tschechischen Trainerkollegen Josef Plachy) hat inseiner Karriere bereits in vielen Ländern gearbeitet.
Foto: privat
Sport 5 Min. 08.07.2020
Exklusiv für Abonnenten

Engel: "Ich habe eine Million Fehler gemacht"

Jan MORAWSKI
Jan MORAWSKI
Der neue Tischtennis-Nationaltrainer Peter Engel regt seine künftigen Schützlinge zum Mitdenken an. Aus seiner Sicht sollten auch viele Coaches anders arbeiten.

Peter Engel will als neuer Nationaltrainer in Luxemburg eine Ära talentierter Tischtennisspieler prägen. Was das Training betrifft, hat er dabei genaue Vorstellungen. Der Deutsche legt großen Wert darauf, dass seine Schützlinge nicht nur Folge leisten, sondern eigenständig denken. Engel hat für vier Jahre im Großherzogtum unterschrieben, Mitte Juli soll es losgehen.

Peter Engel, Sie sind 66 Jahre alt. Wieso wagen Sie einen neuen Karriereschritt in Luxemburg?

Vor zwei Jahren ist meine Frau gestorben, seitdem musste ich viel arbeiten, um auf andere Gedanken zu kommen ...

Sofort weiterlesen
Geben Sie einfach Ihre E-Mail Adresse ein und lesen Sie den vollständigen Artikel.

Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Dennis Huberty: Neustart in der Heimat
Dennis Huberty ist bereits luxemburgischer Tischtennis-Nationalspieler, doch die BDO TT League kennt er noch nicht. Das wird sich in der nächsten Saison ändern.