Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Energien bündeln
Leitartikel Sport 2 Min. 22.08.2018 Aus unserem online-Archiv
Exklusiv für Abonnenten

Energien bündeln

Energien bündeln

Ben Majerus
Leitartikel Sport 2 Min. 22.08.2018 Aus unserem online-Archiv
Exklusiv für Abonnenten

Energien bündeln

Joe GEIMER
Joe GEIMER
F91 Düdelingen steht in den Play-offs der Europa League. Eine zweifellos starke Leistung. Von Euphorie oder Aufbruchstimmung fehlt dennoch jede Spur.

Sie möchten weiterlesen?

Wählen Sie Ihren Zugang und lesen Sie jetzt den Artikel „Energien bündeln“.

Als Abonnent haben Sie unbegrenzten Zugang zu allen Wort+ Artikeln. Sie haben noch kein Abonnement? Wählen Sie jetzt Ihren Zugang und lesen Sie den Artikel „Energien bündeln“.

Bereits Abonnent? Hier einloggen.

Digital Monatsabo +
Zeitung am Wochenende

meistgewählt
  • Alle Wort+ Artikel auf wort.lu
  • Jeden Tag (Mo-Sa) Wort E-Paper und Digital Paper
  • Apps für Smartphone und Tablet (iOS und Android)
  • Samstags die Printausgabe im Briefkasten
5 EUR / Woche

Digital Monatsabo

  • Alle Wort+ Artikel auf wort.lu
  • Jeden Tag (Mo-Sa) Wort E-Paper und Digital Paper
  • Apps für Smartphone und Tablet (iOS und Android)
  • Samstags die Printausgabe im Briefkasten
5 EUR / Woche

Bereits Abonnent? Hier einloggen.


Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Clément Couturier hat dazu beigetragen, dass F91 in der Gruppenphase der Europa League spielt. Nun will er mit Düdelingen in der BGL Ligue zurück an die Spitze.
Clément Couturier sorgt normalerweise im Düdelinger Mittelfeld für die nötigen Impulse.
Am Donnerstagabend spielt F91 in Sevilla. Im Interview spricht Betis-Coach Quique Setien über die Düdelinger, die Herausforderungen der Europa League sowie die Ziele seines Teams.
Real Betis' Spanish coach Quique Setien looks at the game from the sideline during the Spanish league football match between Real Betis and Athletic Club Bilbao at the Benito Villamarin stadium in Seville on September 23, 2018. (Photo by CRISTINA QUICLER / AFP)
Dank F91 rückt Luxemburg erneut in den Fokus europäischer Fußballfans. Das ist gut für den Luxemburger Fußball und für das Ansehen des Sports in der Gesellschaft.
Nicht nur in Luxemburg überschlagen sich die Lobeshymnen in den sozialen Medien. F91 Düdelingen hat sich mittlerweile in ganz Europa einen Namen gemacht.
Dino Toppmoeller (Trainer F91) nach 1:0 / Fussball, Saison 2018-2019, Europa League, Play-Off, F91 - Cluj / 23.08.2018 / Stade Josy Barthel, Luxemburg / Foto: Christian Kemp
Dominik Stolz spielte in der 2. Bundesliga beim SV Sandhausen. Seit nun einem Jahr kickt der Mittelfeldspieler aber für F91. Im Interview erklärt er unter anderem, warum er aus dem Profifußball nach Luxemburg gewechselt ist.
Dominik Stolz (F91 Duedelingen - 21) erzielt das 3:0 an Daniel Goedert (Torwart Rodange #1) vorbei
/ Fussball BGL Ligue Luxemburg, 5. Spieltag, Saison 2017-2018/ 10.09.2017 /
F91 Düdelingen - FC Rodange 91 (Duedelingen, Dudelange) / 
Stade Jos Nosbaum, Düdelingen /
Foto: Ben Majerus
Aleksandre Karapetian im Interview
Aleksandre Karapetian führt aktuell die Torschützenliste der BGL Ligue an. Im Interview spricht er über den Saisonauftakt bei Progrès Niederkorn, den Luxemburger Fußball im Allgemeinen und die armenische Nationalmannschaft.
Aleksandre Karapetian (Niederkorn #87)
/ 04.07.2017 Fussball Europa League Qualifikation, 1. Runde, Saison 2017-2018 / 04.07.2017 /
LUX, ELQ, FC Progres Niederkorn (LUX) - Glasgow Rangers FC (SCO) / 
Stade Josy Barthel, Luxemburg /
Foto: Ben Majerus