Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Endlich gibt es das erste FIFA-Team nur mit Luxemburgern
Sport 23.09.2021
Fußball-Videospiel

Endlich gibt es das erste FIFA-Team nur mit Luxemburgern

Danel Sinani und Gerson Rodrigues (r.) sind zwei von insgesamt elf FLF-Spielern, die bei FIFA 22 vertreten sind.
Fußball-Videospiel

Endlich gibt es das erste FIFA-Team nur mit Luxemburgern

Danel Sinani und Gerson Rodrigues (r.) sind zwei von insgesamt elf FLF-Spielern, die bei FIFA 22 vertreten sind.
Foto: Yann Hellers
Sport 23.09.2021
Fußball-Videospiel

Endlich gibt es das erste FIFA-Team nur mit Luxemburgern

Bob HEMMEN
Bob HEMMEN
Die Ratings der luxemburgischen Fußball-Nationalspieler sind bei FIFA 22 höher denn je. Doch nicht nur deshalb herrscht große Vorfreude.

Während die ersten Streamer FIFA 22 schon testen dürfen, wartet der normale Videospielfan noch bis zum 26. September auf die Veröffentlichung der neuen Ausgabe der Fußballsimulation. Die Werte der luxemburgischen Nationalspieler stehen aber schon fest.

Obwohl der ein oder andere Leistungsträger der FLF-Auswahl auf ein noch besseres Rating gehofft hatte, sind die Luxemburger so stark wie nie zuvor.

Über die besten Werte freuen sich Leandro Barreiro, Maxime Chanot und Gerson Rodrigues, die jeweils eine 72 erhielten. Der Maximalwert liegt bei 99.

Im Vorjahr kam Chanot zwar bereits auf 72, Rodrigues (68) und Barreiro (66) waren jedoch deutlich schwächer. Ein höheres Rating als 72 hatte bislang noch kein Luxemburger.

So könnte das erste FIFA-Team aussehen, in dem nur Luxemburger spielen.
So könnte das erste FIFA-Team aussehen, in dem nur Luxemburger spielen.
Foto: Screenshot / Futbin

Zudem gab es noch nie so viele FLF-Akteure bei FIFA. In diesem Jahr werden aktuell zwölf Spieler als Luxemburger geführt, darunter aber auch Ryan Johansson, der aktuell für die U21-Auswahl Irlands spielt.

Weil Danel Sinani nachträglich zur Liste hinzugefügt wurde, wird es dennoch erstmals möglich sein, eine komplette Mannschaft zu erstellen, in der nur Luxemburger spielen.

Da Austria Wien bei FIFA 22 ebenfalls vertreten ist, sollte auch Marvin Martins auswählbar sein. Timothé Rupil, der zuletzt bei Mainz im Profikader stand, könnte es ebenfalls ins Spiel schaffen.

Folgen Sie uns auf Facebook, Twitter und Instagram und abonnieren Sie unseren Newsletter.