Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Schick mit einem Anwärter für das „Tor des Turniers“
Sport 14.06.2021
EM-Treffer fast von der Mittellinie

Schick mit einem Anwärter für das „Tor des Turniers“

Tschechiens Patrik Schick trifft gegen Schottland gleich doppelt.
EM-Treffer fast von der Mittellinie

Schick mit einem Anwärter für das „Tor des Turniers“

Tschechiens Patrik Schick trifft gegen Schottland gleich doppelt.
Foto: dpa
Sport 14.06.2021
EM-Treffer fast von der Mittellinie

Schick mit einem Anwärter für das „Tor des Turniers“

Dank Patrik Schick nimmt Tschechien Kurs auf das EM-Achtelfinale. Vor allem bei seinem zweiten Treffer trumpft der Stürmer groß auf.

(sid) - Der Schlusspfiff ertönte, Patrik Schick schmunzelte und schüttelte den Kopf – dann griffen unzählige Hände nach dem tschechischen Stürmer, fuhren durch seine Haare und klopften auf seine Schultern.

Am Montag hatte Schick ein Tor erzielt, das wohl das schönste dieser Europameisterschaft bleiben wird. Mit einem sensationellen Schuss aus 45 Metern machte er Tschechiens 2:0-Auftaktsieg in Glasgow gegen Schottland perfekt (52.'), auch das erste Tor hatte Schick bereits erzielt (42.').


Italy's defender Giorgio Chiellini (C-L) and Italy's defender Leonardo Bonucci (C-R) pose with the European Championship trophy after Italy won the UEFA EURO 2020 final football match between Italy and England at the Wembley Stadium in London on July 11, 2021. (Photo by Laurence Griffiths / POOL / AFP)
Das Live-Center zur Fußball-EM
Ergebnisse, Tabellen, Spielplan, Ticker: Unser Live-Center zur Fußball-EM 2021 bietet einen Überblick zu den sportlichen Geschehnissen.

„Ich hatte diese Idee schon in der ersten Halbzeit. Als der Ball kam, habe ich gesehen, dass der Torwart zu weit vorne steht, und es einfach versucht“, sagte Schick über seinen Traumtreffer: „Der Sieg war sehr wichtig, wir sind glücklich.“

Im ersten Turnierspiel der Bravehearts seit fast einem Vierteljahrhundert kämpften die Briten aufopferungsvoll, waren vor 9.847 Zuschauern gleichwertig, doch Schick machte den Unterschied – und wie! Die Tschechen haben als Tabellenführer in Gruppe D nun die perfekte Ausgangslage für den Einzug in die K.-o.-Runde.

Den Schotten droht auch bei der dritten EM-Teilnahme nach 1992 und 1996 das frühe Aus. Die weiteren Gegner sind England und Kroatien.


Folgen Sie uns auf Facebook, Twitter und Instagram und abonnieren Sie unseren Newsletter.


Lesen Sie mehr zu diesem Thema