Wählen Sie Ihre Nachrichten​

EM-Qualifikation im Fußball: Chancenlos in Zilina
Sport 27.03.2015

EM-Qualifikation im Fußball: Chancenlos in Zilina

Peter Pekarik traf zum 3:0-Endstand.

EM-Qualifikation im Fußball: Chancenlos in Zilina

Peter Pekarik traf zum 3:0-Endstand.
Foto: Reuters
Sport 27.03.2015

EM-Qualifikation im Fußball: Chancenlos in Zilina

Mit einer enttäuschenden Leistung startete die Luxemburger Fußballnationalelf ins Jahr 2015. Beim ersten offiziellen Auftritt unterlag die Elf von Trainer Luc Holtz mit 0:3 in der Slowakei.

(boy) Mit einer enttäuschenden Leistung startete die Luxemburger Fußballnationalelf ins Jahr 2015. Beim ersten offiziellen Auftritt unterlag die Elf von Trainer Luc Holtz mit 0:3 in der Slowakei.

"Wir sind immer noch Luxemburg"

Kapitän Mario Mutsch fand klare Worte nach Spielende: "Wir müssen mit den Füßen auf dem Boden bleiben. Wir sind immer noch Luxemburg. Wir müssen die Fehler analysieren und daraus lernen. Offensiv hatten wir nichts aufzuweisen. Es war eine schlechte Partie von uns, ganz klar. Doch wir haben  jetzt vier Monate nicht zusammen gespielt", so Mutsch nach Spielende gegenüber den Kollegen von "RTL".

Vor allem in der ersten Halbzeit bot die FLF-Auswahl eine teils desaströse Leistung und hatte Glück, dass man nach 45 Minuten nur mit 0:3 in Rückstand lag.

Frühes Tor

Für die Slowakei war es dagegen ein Spielauftakt, wie man sich ihn wünschen kann. Trainer Kozak hatte ein frühes Tor gefordert und er wurde erhört. Nach nur 10 Minuten brachte Nemec die Gastgeber in Führung.

Luxemburg bekam zu Beginn keinen Fuß auf den Boden und die Slowaken zeigten sich von der effektiven Seite. Weiss traf nach 21 Minuten zum 2:0.

Die Slowaken können langsam aber sicher für die EM planen.
Die Slowaken können langsam aber sicher für die EM planen.
Foto: Reuters

FLF-Team nicht auf der Höhe

Die FLF-Auswahl war in Zilina einfach nicht auf der Höhe, um einem Gegner wie der Slowakei Paroli zu bieten. Pekarik besorgte noch vor der Pause den 3:0-Enstand.

In der zweiten Halbzeit schalteten die Slowaken einen Gang zurück und betrieben nur noch Resultatsverwaltung.

Während die Slowaken den fünften Sieg im fünften Spiel feierten und bereits für die EM 2016 planen können, bleibt Luxemburg in der Gruppe C Tabellenletzter.

Am Dienstag gegen die Türkei

Eine Chance auf Wiedergutmachung bietet sich der FLF-Auswahl am kommenden Dienstag, wenn man zuhause in einem Testländerspiel auf die Türkei trifft (20.15 Uhr/Liveticker auf wort.lu).



Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Slowakei-Spiel am Freitag: Macht es besser als Spanien!
Im Rahmen der Qualifikation zur Europameisterschaft 2016 in Frankreich tritt Luxemburg am Freitag um 20.45 Uhr in der Slowakei an, beim Tabellenführer der Gruppe C. Die in dieser Kampagne noch ungeschlagenen Hausherren starten als klarer Favorit.
Aurélien Joachim spielt erstmals von Beginn an in dieser EM-Qualifikation.
Lust auf noch mehr Wort?
Lust auf noch mehr Wort?
7 Tage gratis testen
E-Mail-Adresse eingeben und alle Inhalte auf wort.lu lesen.
Fast fertig...
Um die Anmeldung abzuschließen, klicken Sie bitte auf den Link in der E-Mail, die wir Ihnen gerade gesendet haben.