Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Ein Favorit ist schwer auszumachen
Sport 28.11.2015 Aus unserem online-Archiv
Exklusiv für Abonnenten
Basketball

Ein Favorit ist schwer auszumachen

Sport 28.11.2015 Aus unserem online-Archiv
Exklusiv für Abonnenten
Basketball

Ein Favorit ist schwer auszumachen

Ein Blick auf die Statistiken zeigt, dass ein Favorit zwischen T71 und Amicale nur schwer auszumachen ist, es jedoch große Unterschiede zwischen den Philosophien der beiden Titelanwärter gibt.
Direkt weiterlesen?

Für nur 2,50€ pro Woche können Sie diesen Artikel „Ein Favorit ist schwer auszumachen“ lesen und erhalten Zugang zu allen Artikeln.

  • Immer und überall bestens informiert
  • Rund um die Uhr Zugriff auf unsere Premium-Artikel
  • Gratis Newsapp für Ihr Smartphone und Tablet
Zu den Abonnements

Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Schlüsselspieler der Titelgruppe
Die Hälfte der Titelgruppe der Total League ist vorbei. In den restlichen Spielen hängen die Erfolgsaussichten verschiedener Teams von einigen Schlüsselspielern ab. Ein Blick auf die Erfolgsgaranten.
Alain Gengler hat in Contern eine entscheidende Rolle.
Im Duell der Gegensätze zwischen Tabellenführer Amicale und Schlusslicht Contern gab es wie zu erwarten einen hohen 95:68-Sieg für die Steinseler. Sparta setzte sich am 10. Spieltag der Total League gegen Heffingen durch.
Spartas Thierry Abdiu (r.) gegen Ted Schleimer aus Heffingen.
Zum Abschluss der Hinrunde in der Basketball-Meisterschaft hat Amicale den neunten Sieg in Serie gefeiert. Außerdem holten Etzella und Sparta wichtige Zähler im Kampf um eine Teilnahme an der Titelgruppe.
Bob Melcher (r.) und Amicale ließen sich auch nicht von Basket Esch und Patrick Arbaut ärgern.
Basketball / Auftakt in der Total League der Männer
Sowohl der Kampf um die Play-off-Plätze der Total League als auch der Kampf gegen den Abstieg verspricht Spannung. Düdelingen und Steinsel sind wieder favorisiert.
Wiederholung nicht ausgeschlossen: T71-Präsident Marcel Wagener mit der Meisterschafts-Trophäe.