Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Dylan Pereira feiert zweiten Saisonsieg
Sport 07.08.2022
Motorsport

Dylan Pereira feiert zweiten Saisonsieg

Dylan Pereira feiert auf dem Nürburgring in Deutschland seinen zweiten Saisonsieg im Porsche-Carrera-Cup.
Motorsport

Dylan Pereira feiert zweiten Saisonsieg

Dylan Pereira feiert auf dem Nürburgring in Deutschland seinen zweiten Saisonsieg im Porsche-Carrera-Cup.
Foto: Jean-Marie Resch
Sport 07.08.2022
Motorsport

Dylan Pereira feiert zweiten Saisonsieg

André KLEIN
André KLEIN
Der Luxemburger Rennfahrer überzeugt am Wochenende beim Porsche-Carrera-Cup auf dem Nürburgring und fährt zweimal aufs Podium.

Der Porsche-Carrera-Cup machte an diesem Wochenende Halt in Deutschland. Auf dem Programm standen am Samstag und Sonntag die Saisonrennen neun und zehn auf dem legendären Nürburgring. Einer, der gut lachen hatte, war der Luxemburger Rennfahrer Dylan Pereira (IronForce Racing), der sich nach erfolgreichem Qualifying für beide Rennen die Pole-Position sicherte


ZANDVOORT, Netherlands, 25. JUNE 2022; Dylan Pereira (L), IronForce Racing by Phoenix, Porsche Carrera Cup Deutschland, Zandvoort 2022, Copyright free image for press use only -  (Photo by Bodo KRAELING(PORSCHE / ATPImages)
Viel Mühe und wenig Ertrag für Dylan Pereira
Bei den 24 Stunden von Francorchamps scheidet Dylan Pereira früh mit seinem Team aus.

Diese musste er aber beim ersten Rennen am Samstag, unmittelbar nachdem die roten Lämpchen erloschen und den Fahrern die Freigabe zum Start erteilten, an den 20-jährigen Würzburger und Gesamtführenden der Rennserie Laurin Heinrich (SSR Huber Racing) abtreten. Dieser wurde seinerseits wiederum von Larry ten Voorde (NL/GP Elite) überholt. 

Dylan Pereira kann auf ein erfolgreiches Wochenende in Deutschland zurückblicken.
Dylan Pereira kann auf ein erfolgreiches Wochenende in Deutschland zurückblicken.
Foto: Jean-Marie Resch

Nach einer hektischen Anfangsphase und dem Einsatz des Safety-Cars beruhigte sich das Rennen anschließend, ehe Heinrich nach einer Kollision mehrere Plätze verlor und Pereira urplötzlich wieder erster Verfolger des niederländischen Titelverteidigers war. Der Luxemburger übte besonders gegen Rennende hohen Druck auf den Führenden aus, sodass ihm in der letzten Runde ein Fahrfehler unterlief, er von Bastian Buus (DK/Allied Racing) noch abgefangen wurde und als Dritter die Ziellinie überquerte. 

Pole-Position verteidigt

Einen Tag später, beim zweiten Wertungsrennen auf dem Nürburgring, verteidigte Pereira seine Pole-Position besser. Im Rückspiegel konnte der 25-Jährige, der souverän seine Kreise an der Spitze zog und ungefährdet seinem zweiten Saisonsieg entgegenfuhr, verfolgen, wie Heinrich und Loek Hartog (NL/Black Falcon) sich um den zweiten Platz stritten – mit dem besseren Ende für den Deutschen.

Pereira ist nun Vierter der Gesamtwertung, Heinrich bleibt Erster vor ten Voorde und Buus.

Folgen Sie uns auf Facebook, Twitter und Instagram und abonnieren Sie unseren Newsletter.


Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Dylan Pereira startet erstmals beim 24-Stunden-Rennen von Spa-Francorchamps. Obwohl er die Strecke auswendig kennt, ist der 25-Jährige vorsichtig.
ZANDVOORT, Netherlands, 25. JUNE 2022; Dylan Pereira (L), IronForce Racing by Phoenix, Porsche Carrera Cup Deutschland, Zandvoort 2022, Copyright free image for press use only -  (Photo by Bodo KRAELING(PORSCHE / ATPImages)