Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Düdelingens Handballfrauen gewinnen den Pokal
Sport 02.05.2021

Düdelingens Handballfrauen gewinnen den Pokal

Kim Wirtz triumphiert mit Düdelingen in der Coque.

Düdelingens Handballfrauen gewinnen den Pokal

Kim Wirtz triumphiert mit Düdelingen in der Coque.
Foto: Christian Kemp
Sport 02.05.2021

Düdelingens Handballfrauen gewinnen den Pokal

Andrea WIMMER
Andrea WIMMER
Düdelingens Handballerinnen setzen sich im Finale der Coupe de Luxembourg gegen Käerjeng durch.

Jubel beim HB Düdelingen: Die Handballfrauen haben die Loterie Nationale Coupe de Luxembourg gewonnen. Im Endspiel in der Coque in Kirchberg siegte die Mannschaft um Kapitänin Kim Wirtz mit 25:18 gegen den HB Käerjeng.


Kaerjeng / Handball, Coupe de Luxembourg Halbfinale Frauen, Kaerjeng - Diekirch / 29.04.2021 / Luxemburg / Foto: Christian Kemp
Handball: Düdelingen und Käerjeng im Pokalfinale
Im Handballpokal der Frauen kam im Halbfinale nur bedingt Spannung auf. Düdelingen und Käerjeng träumen weiter vom Titel.

Zur Halbzeit war Düdelingen mit 15:11 in Führung gewesen. Für den HBD war es der erste Titelgewinn seit 2018 und der insgesamt 15. Pokaltriumph.

Die Düdelingerinnen hatten bereits den besseren Start gehabt und 2:0 vorgelegt. Käerjeng konnte zunächst noch zwei Mal ausgleichen, aber nach zehn Minuten gab das Team von Trainer Erny Hoffmann die Führung nicht mehr aus der Hand.

Fiona Colarelli erzielt sieben Tore.
Fiona Colarelli erzielt sieben Tore.
Foto: Christian Kemp

Vielmehr baute es den Vorsprung immer weiter aus. Fiona Colarelli und Joy Wirtz waren mit je sieben Treffern die erfolgreichsten Düdelinger Werferinnen.

Käerjeng war am Donnerstag durch einen Halbfinalerfolg über Titelverteidiger CHEV Diekirch ins Endspiel eingezogen, Düdelingen hatte zuvor gegen den Zweitligisten Atert Redingen gewonnen.

Folgen Sie uns auf Facebook, Twitter und Instagram und abonnieren Sie unseren Newsletter.


Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Sales-Lentz League im Handball
Das Spitzenspiel am fünften Spieltag der Titelgruppe in der Sales-Lentz Handball League endete mit einem 33:26-Erfolg des HB Düdelingen über den bisherigen Tabellenführer HB Esch.
Sacha Pulli und der HB Esch verzweifelten am Düdelinger Torhüter Mladen Jovicic.