Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Düdelingen trotz Niederlage im Viertelfinale
Sport 19.02.2017 Aus unserem online-Archiv
EHF-Challenge-Cup

Düdelingen trotz Niederlage im Viertelfinale

Malvin Patzack und Co. hatten allen Grund zu Freude.
EHF-Challenge-Cup

Düdelingen trotz Niederlage im Viertelfinale

Malvin Patzack und Co. hatten allen Grund zu Freude.
Foto: Yann Hellers
Sport 19.02.2017 Aus unserem online-Archiv
EHF-Challenge-Cup

Düdelingen trotz Niederlage im Viertelfinale

Zum ersten Mal in der Vereinsgeschichte des HB Düdelingen stehen die Luxemburger im Viertelfinale des EHF-Challenge-Cups. Dabei wurde es im Rückspiel gegen den HC Zaporozhye noch einmal richtig spannend.

(müs) - Der HB Düdelingen steht im Viertelfinale des EHF-Challenge-Cups. Im Achtelfinale verlor Düdelingen zwar das Rückspiel am Sonntagabend mit 25:27 gegen den ukrainischen Club HC Zaporozhye.

Doch das Team von Trainer Nikola Malsesevic hatte sich am Tag zuvor eine hervorragende Ausgangsposition gesichert und mit 32:27 gewonnen.

Damit steht Düdelingen zum ersten Mal in der Vereinsgeschichte im Viertelfinale des EHF-Challenge-Cups. 

Der HB Esch ist allerdings aus dem Wettbewerb ausgeschieden. Gegen Potaissa Turda gewannen sie zwar ganz knapp das Rückspiel mit 29:28, doch im Hinspiel unterlagen sie 27:31.





Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Der HB Düdelingen hat das Halbfinale des Challenge-Cups verpasst. Die Handballer mussten sich in Rumänien zwei Mal geschlagen geben.
Torhüter Mladen Jovicic konnte die Niederlage nicht verhindern.
Viertelfinale Handball-Challenge-Cup
Das erste Spiel im Viertelfinale des Handball-Challenge-Cup hat der HB Düdelingen gegen Potaissa Turda knapp verloren. Doch die Leistung macht Hoffnung für das Spiel am Sonntag gegen den selben Gegner.
Tommy Wirtz erzielte für den HB Düdelingen die meisten Tore.
Der HB Düdelingen hat sich im Hinspiel des Achtelfinales im EHF-Challenge-Cups gegen den ukrainischen Club HC Zaporozhye eine hervorragende Ausgangsposition für das am morgigen Sonntag (18 Uhr) staffindende Rückspiel gesichert.
Düdelingen gewinnt erstes Spiel gegen Ukrainer mit 32:27
Am letzten Hinrundenspieltag hat der HB Käerjeng ein echtes Ausrufezeichen gesetzt. Eine Woche nachdem der HB Esch sich in der Titelfrage klar positioniert hatte, legte der Pokalsieger nun nach. Gegen die Red Boys setzte sich das Team von Trainer Riccardo Trillini deutlich mit 32:21 durch.
10 Handball Sales Lentz League Spielzeit 2016-17 HBC Kaerjeng gegen den HB Red Boys Differdingen am 19.11.2016  Milasin TRIVIC (3 HBK) vor Rafal GRZYBOWSKI (35RBD)