Wählen Sie Ihre Nachrichten​

"Düdelingen muss Kompromisse eingehen"
Sport 1 19.08.2019

"Düdelingen muss Kompromisse eingehen"

Sport 1 19.08.2019

"Düdelingen muss Kompromisse eingehen"

Jan MORAWSKI
Jan MORAWSKI
Bei F91 macht sich die Doppelbelastung aus BGL Ligue und Europa-League-Qualifikation bereits bemerkbar. Die LW-Sportredaktion analysiert den Saisonstart.

Nach drei Spieltagen zeichnet sich in der BGL Ligue bereits ein Bild ab. Während sich an der Tabellenspitze die üblichen Verdächtigen langsam aber sicher in den Titelkampf begeben, stehen die Teams im Keller bereits unter Zugzwang.


Kopfballduell zwischen Pit Simon (RFCU Luxemburg #98) und Emmanuel Francoise (Niederkorn #14)
/ Fussball BGL Ligue Luxemburg, 3. Spieltag, Saison 2019-2020 / 18.08.2019 /
Racing FC Union Luxemburg - Progres Niederkorn / 
Stade Achille Hammerel, Luxemburg /
Foto: Ben Majerus
Niederkorn lässt Punkte liegen
Der FC Progrès ist in der Hauptstadt nicht über ein Unentschieden hinausgekommen. Rosport musste sich erstmals geschlagen geben.

"Niederkorn ist bislang die stärkste Mannschaft", analysiert LW-Redakteur Bob Hemmen im Gespräch mit seinem Kollegen Jan Morawski. "Düdelingen muss aber immer auch genannt werden." Doch Titelverteidiger F91 hat mit den Play-offs der Europa League noch eine andere Baustelle. Warum Trainer Emilio Ferrera dabei personell alles richtig macht, erklären die Sportjournalisten im Videokommentar.



Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Une Jeunesse conquérante terrasse le F91
La Jeunesse va devenir tout doucement la bête noire de Dudelange. Comme l'an dernier, les Bianconeri l'ont emporté dans la Forge du Sud (3-1) au terme d'un match emballant.
La Jeunesse saute de joie après sa victoire au Jos Nosbaum.
Lust auf noch mehr Wort?
Lust auf noch mehr Wort?
7 Tage gratis testen
E-Mail-Adresse eingeben und alle Inhalte auf wort.lu lesen.
Fast fertig...
Um die Anmeldung abzuschließen, klicken Sie bitte auf den Link in der E-Mail, die wir Ihnen gerade gesendet haben.