Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Dubai-Tour: Etappen- und Gesamtsieg für Kittel
Sport 04.02.2017

Dubai-Tour: Etappen- und Gesamtsieg für Kittel

Marcel Kittel fuhr bereits seinen dritten Etappensieg ein und liegt auch in der Gesamtwertung vorne.

Dubai-Tour: Etappen- und Gesamtsieg für Kittel

Marcel Kittel fuhr bereits seinen dritten Etappensieg ein und liegt auch in der Gesamtwertung vorne.
Foto: AFP
Sport 04.02.2017

Dubai-Tour: Etappen- und Gesamtsieg für Kittel

Steve BISSEN
Steve BISSEN
Auf der fünften Etappe holte sich Marcel Kittel seinen dritten Etappensieg bei der Dubai-Tour. Jempy Drucker fuhr in die Top Ten.

(stb) - Marcel Kittel (D/Quick-Step) hat die fünfte Etappe der Dubai-Tour (UCI-Kat. 2.HC) gewonnen. Nach 124 km setzte er sich vor Elia Viviani (ITA/Team Sky) und Riccardo Minali (ITA/Astana Pro Team) durch. Der Luxemburger Jempy Drucker (BMC) landete auf dem siebten Platz. In der Gesamtwertung belegt er mit 24'' Rückstand Rang fünf.

Damit setzt sich Marcel Kittel (D/Quick-Step) auch in der Gesamtwertung durch. Er konnte bereits die ersten beiden Etappen für sich entscheiden. Rang zwei belegt der Niederländer Dylan Groenewegen (Team LottoNL-Jumbo) mit einem Rückstand von 18", gefolgt von John Degenkolb (D/Trek) mit einem Rückstand von 20".

Bob Jungels belegte in der letzten Etappe der Dubai-Tour derweil Platz 97. Er fuhr mit einem Rückstand von  1'07'' auf den Etappensieger über die Ziellinie. In der abschließenden Gesamtwertung belegt er Platz 89 mit einem Rückstand von 3'59". 


Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Dubai-Tour: Vierte Etappe abgesagt
Erst wurde der Streckenverlauf geändert, dann wurde sie ganz abgesagt: Die Wetterbedingungen auf der vierten Etappe der Dubai-Tour sind zu gefährlich für die Radprofis um Jempy Drucker und Bob Jungels.
Der Start der vierten Etappe der Dubai-Tour wurde abgesagt.
Grivko disqualifiziert: Ellbogenschlag gegen Kittel
Ein kräftiger Ellbogenschlag eines Ukrainers gegen Marcel Kittel hat am Donnerstag den Sieg von John Degenkolb auf der dritten Etappe der Dubai-Tour getrübt. Kittel fordert eine Sperre für den Übeltäter. Auch die Rennleitung reagierte auf den Vorfall.