Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Drucker stürzt und verliert Gelb
Sport 2 2 Min. 03.06.2016 Aus unserem online-Archiv
Zweite Etappe der Tour de Luxembourg

Drucker stürzt und verliert Gelb

Philippe Gilbert feierte den Sieg, Alex Kirsch (im Hintergrund) wurde Dritter.
Zweite Etappe der Tour de Luxembourg

Drucker stürzt und verliert Gelb

Philippe Gilbert feierte den Sieg, Alex Kirsch (im Hintergrund) wurde Dritter.
Foto: Serge Waldbillig
Sport 2 2 Min. 03.06.2016 Aus unserem online-Archiv
Zweite Etappe der Tour de Luxembourg

Drucker stürzt und verliert Gelb

Daniel WAMPACH
Daniel WAMPACH
Jempy Drucker hat die Gesamtführung auf der zweiten Etappe der SkodaTour de Luxembourg nach einem Sturz abgeben müssen. Beim Sieg von Philippe Gilbert fuhr Alex Kirsch auf den guten dritten Platz.

(DW/GaM) - Dramatischer Ausgang der zweiten Etappe (162,8 km) bei der SkodaTour de Luxembourg: Kurz vor der Schlusssteigung in Schifflingen (440 m) kam es zu einem Sturz, in den der Gesamtführende Jempy Drucker (BMC) verwickelt war.

Gewonnen wurde das Rennen von Druckers belgischem Teamkollegen Philippe Gilbert vor Maurits Lammertink (NL/Roompot) und dem Luxemburger Alex Kirsch (Stölting), der sich in starker Form präsentierte.

Lammertink übernimmt damit die Gesamtführung. Kirsch macht einen Sprung nach vorne. Auch wenn sich der Sturz auf den letzten 3 km ereignete, so wird Drucker nicht in der gleichen Zeit als der Sieger klassiert, da sich das Ziel oberhalb eines Anstieges befand.

Gilbert hat in der Gesamtwertung 9'' Rückstand auf Lammertink, Kirsch als Dritter hat ebenfalls 9'' Rückstand. Drucker hat als 103. einen Rückstand von 5'03'' auf seinen Teamkollegen.

Kampf um das Bergtrikot

Nach dem Startschuss in Rosport setzten sich sieben Fahrer ab. Es waren dies Etienne van Empel (NL/Roompot), Pierre-Luc Périchon (F/Fortuneo), Thomas Deruette (B/Wallonie Bruxelles), Aksel Nömmela (EST/Leopard), Carmelo Foti (I/Leopard), Pontus Kastemyr (S/Differdingen-Losch) und Martin Mortensen (DK/One Pro Cycling). Deruette, Träger des Bergtrikots, und van Empel waren bereits auf der ersten Etappe a n der Spitze gefahren und wollten Bergpunkte sammeln.

Bei der ersten Bergwertung, dem "Michelsbierg" (Kat. 1/2 100 m à 8 Prozent) nach 29 km, griffen diese beiden dann auch an. Deruette holte sich die Höchstpunktzahl. Anschließend war es van Empel, der sich alleine absetzte, während das Peloton wieder auf 40'' auf die Spitze herankam, nachdem es bereits bis zu 3'40'' zurückgelegen hatte. Zu dem Zeitpunkt waren erst 43 km zurückgelegt.

Reaktion von Alex Kirsch

Reaktion von Philippe Gibert

Nach einer etwas chaotischen und schnellen Rennphase entstand eine neue Rennsituation. Périchon, Kastemyr und Mortensen schafften es, sich an der Spitze zu behaupten, während ihre vier ehemaligen Begleiter eingeholt wurden. Später schloss noch Tim Kerkhof (NL/Roompot) zur Spitze auf. Der maximale Vorsprung der führenden Vier betrug knapp 4'.

5 km vor dem Ziel wurde Kerkhof als letzter Ausreißer eingeholt, das Finale wurde eingeläutet. BMC darf sich zwar über den Sieg freuen, hat die Gesamtführung aber verloren.

Das Team von Drucker musste einen weiteren Rückschlag hinnehmen, denn Tom Bohli (CH), Dritter des Prologs, musste aus gesundheitlichen Gründen aufgeben.

Die Platzierungen der Luxemburger:

3. Alex Kirsch (Stölting) auf 0''

35. Tom Thill (Differdingen-Losch) auf 14''

44. Ivan Centrone (Differdingen-Losch) 14''

72. Pit Schlechter (Leopard Development) 1'21''

108. Jempy Drucker (BMC) 5'

Luxemburger Platzierungen in der Gesamtwertung:

3. Alex Kirsch (Stölting) auf 9''

30. Tom Thill (Differdingen-Losch) 47''

45. Ivan Centrone (Differdingen-Losch) 1'05''

67. Pit Schlechter (Leopard) 1'46''

103. Jempy Drucker (BMC) 5'03''


Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Anthony Perez hat die dritte Etappe der SkodaTour de Luxembourg gewonnen. Greg van Avermaet hat als Zweiter die Gesamtführung von Jempy Drucker übernommen.
Jempy Drucker (BMC).
Zweite Etappe der SkodaTour
Greg van Avermaet hat die zweite Etappe der SkodaTour de Luxembourg gewonnen. Er setzte sich in Walferdingen vor seinem Teamkollegen Jempy Drucker durch.
Greg Van Avermaet (B/BMC) siegt vor seinem Teamkollegen Jempy Drucker (BMC).
Maurits Lammertink (NL/Roompot) hat die SkodaTour de Luxembourg 2016 gewonnen. Alex Kirsch (Stölting) wurde Sechster auf der letzten Etappe und Dritter in der Gesamtwertung.
André Greipel (D/Lotto-Soudal) hat die erste Etappe der SkodaTour de Luxembourg gewonnen. Jempy Drucker (BMC) hat die Gesamtführung verteidigt.
André Greipel s'est imposé haut la main à Hesperange
Prolog der SkodaTour de Luxembourg
Jempy Drucker (BMC) hat den Luxemburgern einen Auftakt nach Maß bei der SkodaTour de Luxembourg beschert und den Prolog über 2,9 km gewonnen.
Jempy Drucker (BMC) / Podium / Cyclisme / Prologue / 2016 / 01.06.2016 / Tour de Luxembourg / Ville de Luxembourg / Foto: Yann Hellers